Volkstärke bestimmen

  • Liebig schreibt: beim starken, überwinterungsfähigen Volk sollten beim Blick durch die Folie alle Wabengassen gut mit Bienen besetzt sein, beim Blick von unten durch das Flugloch sollte das Volk über mindestens 5 Wabengassen durchhängen oder sogar auf dem Gitterboden aufsitzen.
    Okay, die Anweisungen sind sehr klar. Der Teil von oben ist auch leicht. Aber als ich vorhin (ca 20.00) mal probeweise von unten reingeguckt habe, konnte ich vor lauter Bienen, die gleich innen am Loch saßen, nichts sehen. Ist das nun wirklich, weil es eben ein starkes Volk ist? Oder könnte es sein, dass ich zur falschen Tageszeit geguckt habe, also dass gerade alle heimgekommen sind und sich erstmal sortieren müssen? Oder ist es jetzt sowieso noch zu früh, um eine Entscheidung über Vereinigung von schwächeren Völkern zu treffen?
    Vielen Dank für eure Antworten
    Gabriele

  • Aber als ich vorhin (ca 20.00) mal probeweise von unten reingeguckt habe, konnte ich vor lauter Bienen, die gleich innen am Loch saßen, nichts sehen. Ist das nun wirklich, weil es eben ein starkes Volk ist?


    Ja, es ist ein bienenstarkes Volk.
    Und wenn man zu einer anderen Tageszeit in den Unterboden geschaut hätte, wäre auch kein anderes Ergebnis rausgekommen.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Oder ist es jetzt sowieso noch zu früh, um eine Entscheidung über Vereinigung von schwächeren Völkern zu treffen?
    Vielen Dank für eure Antworten
    Gabriele


    Gabriele , vereinigt wird erst im Oktober . Jetzt gilt es die Kraft beider KÖ zu nutzen dazu ist tägliches füttern mit 500ml 1:1 Zuckerwasser nötig weil die Völker noch bis in den September hinein wachsen .


    Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.