Essigsäure zur Varroabekämpfung?

  • Hallo zusammen.


    Ich war am Samstag in der Apotheke um AS zu kaufen. Kurze Verwunderung unter den Fachkräften, ich sagte ich bin Imker und brauche die Säure für die Varroabehandlung.


    Kommentar: Die anderen Imker hier benutzen Essigsäure. (Offensichtlich kauften andere Imker Essigsäure)


    Ich bin nicht im örtlichen Imkerverein (sondern im Nachbarort im "Konkurrenzverein"), kann da also nicht einfach mal Vereinskollegen fragen wie die mit Essig behandeln.


    Weiß jemand von Euch etwas über eine Behandlungsmethode mit Essigsäure?

  • Du oder die Apotheke oder Ihr beide zieht falsche Schlüsse!
    Essigsäure dient zur Wabenbehandlung im Wabenschrank gegen Wachsmotten (und Schimmel). Gegen Varrose wird Essigsäure nicht eingesetzt. Zumindest nicht erfolgreich :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo,


    bei meinen ersten Behandlungsversuchen habe ich mit Essigsäure-Schwammtuch behandelt und mich auch noch über die wenigen abgefallenen Milben (gesundes Volk) gefreut. Im Frühjahr war's vorbei mit der Freude. Es scheint so, daß nicht nur das saure Milieu wirkt, sondern auch der Stoff.


    viele Grüße
    Gerhard

    Das ist der ganze Jammer: Die Dummen sind sich so sicher und die Klugen zweifeln so sehr.