Jetzt noch erweitern ?

  • Hallo, meine Ableger haben mittlerweile fast eine komplette Zarge DN besetzt, macht es Sinn eine 2. Zarge mit Mittelwände aufzusetzen ? Es wird immer noch gefüttert.
    Es sind 4 Buckfastableger und 3 Carnicaableger.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo,
    ich habe auch erst einen Ableger erweitert.
    Ableger nehmen noch einige Wochen an Größe zu und darum macht es auch Sinn zu erweitern.
    Lg
    Simon

    "In der Natur ist die Bedeutung des unendlich Kleinen unendlich groß." (Louis Pasteur)

  • Ich wäre vorsichtig mit erweitern, wenn ich nur MW hätte. Ob die noch eine ganze Zarge schaffen, zumindest bei mir, bezweifle ich. Wenn Du allerdings noch Leerwaben hast, die Du dann bei Bedarf gegen die unausgebauten MW austauschen kannst, dann kannst Du das machen.
    Sonst lieber auf einer Zarge bleiben, denn die halb ausgebauten MW kannst Du im Herbst kaum brauchen.


    Bei einer Zarge halt auf die Futtermenge achten.

  • Hallo Marcus!


    Ich würde auf jeden Fall erweitern, denn das spart im Frühjahr Kummer und Sorgen (= Futtersorgen). Sollten die Bienen ein oder zwei Mittelwände am Rand nicht mehr schaffen, so ist das auch überhaupt keine Katastrophe. Persönlich habe ich mir als Dadline den 15. August als spätest möglichen Zeitpunkt zur Erweiterung gesetzt. Bisher bin ich sehr gut damit gefahren.


    MfG
    Ho0nigmaul

  • Hallo, meine Ableger haben mittlerweile fast eine komplette Zarge DN besetzt, macht es Sinn eine 2. Zarge mit Mittelwände aufzusetzen ? Es wird immer noch gefüttert.
    Es sind 4 Buckfastableger und 3 Carnicaableger.
    Bis bald
    Marcus


    Hallo Marcus , da Du schon länger imkerst denke ich das auch Leerwaben ( geschleuderte Honigwaben usw.) zur Verfügung stehen . Warum unterstützt Du deine Bienen nicht in dem Du davon einige verwendest ?


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Josef, normal ist deine Vermutung schon richtig. Nur habe ich dieses Jahr einen radikalen Schnitt gemacht. Habe alle alten "Schätzchen" eingeschmolzen und einen "Neuanfang" gewagt.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)

  • Hallo Josef, normal ist deine Vermutung schon richtig. Nur habe ich dieses Jahr einen radikalen Schnitt gemacht. Habe alle alten "Schätzchen" eingeschmolzen und einen "Neuanfang" gewagt.
    Bis bald
    Marcus


    Marcus ,Alte Schätzchen habe ich auch nicht gemeint .Diesjährige also NEUE Honigwaben ( ausgeschleudert natürlich ) habe ich gemeint . Ansonsten Mittelwände und regelmäßig füttern .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Die Bienen werden doch bald kontinuierlich abnehmen? Und ich habe mal gehört, dass es Probleme geben soll, wenn man auf zu viel Raum überwintert, wenn dieser nicht genutzt wird.
    Trotzdem geschleuderte Waben aufsetzen?


    LG: Anni

    Man muß keinen Wind machen, aber man muß segeln können.

  • Hallo Anni,


    es gibt keine Probleme wenn man aus "zu viel" Raum überwintert. Und bei 2 Zargen kann das nicht zu viel Raum sein.
    Die Bienen heizen eh nur die Wintertraube, der Raum ist da so ziemlich egal....
    Es gibt auch Imker die überwintern die Völker auf 3-4 Zargen....
    Außerdem hast Du bei 2 Zargen keine Futtersorgen im Frühjahr...


    Gruß,
    Carsten

  • Anni . Die jetzt Einzargigen Ableger werden noch bei regelmäßiger Fütterung wenigstens bis Ende August an Bienenmasse zunehmen.


    Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Werner Egger ()

  • Hallo Anni,


    letztes Jahr sind meine Ableger unter ständigem Füttern noch bis Ende September und länger gewachsen und 2-zargig prima über den Winter gekommen. Ich hatte auch fast nur Mittelwände zur Verfügung.


    Grüße,
    Jan

  • Hallo, danke für die Antworten, habe heute 2 Bruträume aufgesetzt, habe frische Futterwaben und Mittelwände 1:1 eingehangen.
    Bis bald
    Marcus

    39 Völker 30x Segeberger Hartpor 4x Einfachbeute , alle DN 1,5. 2xDadant US und 2x Zander und einmal Warre :O)