Imkereiverwaltung

  • Moin.


    Arbeitetet zufällig jemand von Euch schon mit dem hier im Forum beworbenen Programm "Imkereiverwaltung"? Überlege, ob sich ein Kauf lohnt... Und es scheint ja keine Testversion zu geben.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Zitat

    Weitere Informationen, in vollem Umfang funktionsfähige Demoversion und Bestellmöglichkeit einer lizenzierten Version unter: http://www.imkereisoftware.de


    Doch, da muss es irgendwo eine geben. Vielleicht einfach mal die Software runterladen und ausprobieren, ob man sie als Demo starten kann.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Moin,


    Testversion hin oder her,


    ein Stimmungsbild, falls es tatsächlich jemanden gibt, der die Software einsetzt, fände ich recht interessant. Wäre das meine Software, fände ich ein solches Feedback auch als Autor interessant.
    Mir würde es die Entscheidung erleichtern, ob ich die Zeit investiere mich in die Testversion einzuarbeiten. Denn die Erfahrung zeigt, dass ab einem gewissen Umfang der Software, nur nach praktischem Einsatz wirklich beurteilt werden kann, ob die Abläufe passen, oder ob man dauernd am System vorbeiarbeiten muss.


    Gruß
    Ludger

  • Hallo Ludger,
    ich bin der Autor und bin in der Tat sehr an Feedback interessiert.
    Ich kann hier nur bestätigen daß es ein sehr großes Interesse gibt welches ich an der Zahl der Downloads messen kann,
    die seit Einführung im Mai ca. 800 beträgt.
    Nicht feststellen kann ich aber wie die Software wirklich genutzt und getestet wird.
    Auch wenn es negativ ist, wenn ich am Nutzer vorbei programmiert habe, gebt mir eure Meinung !

  • Hallo,
    wenn ich die Testversion starten will, erscheint sofort " Imkereiverwaltung funktioniert nicht mehr und es wird nach einer Lösung gesucht." Leider konnte ich noch keinen Blick riskieren. Ich arbeite mit Windows 7 und bekomme es einfach nicht zum Laufen.
    -Uwe

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)

  • Hallo Uwe,
    Systemmeldung von Windows.
    Evtl. noch einmal die neueste Version downloaden.
    Über Systemsteuerung >Programme und Funktionen deinstallieren und erneut installieren.
    Funktioniert bei anderen Windows 7 - Nutzern auch, warum sollte es bei deinem W7 nicht laufen.


    Ich finde es immer schade wenn Leute solche Probleme haben, resignieren und sich nicht melden.

  • Hm,
    hab mich doch gemeldet.
    Werd es am Abend nochmals versuchen und melde mich dann wieder.
    -Uwe

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)

  • Hallo
    Ich habe die Software mal runtergeladen und mußte feststellen, daß es immer wieder Fenster gibt, die sich größer als mein bildschirm öffnen. Sie lassen sich auch nicht scrollen. Das ist ein wenig nervig. (zB. das Fenster mit den bunten Waben) ansonsten schaut sie ja gut aus auf den ersten Blick. Aber 90 Euro sind für Hobbyimker schon ganz schön happig. Und für Schwaben wie mich echt ein Grund sich das 3-4mal zu überlegen.
    Gibt es denn eine Androidversion davon um die Daten vor Ort eingeben zukönnen so als mobiles Interface?
    Was auch noch eine schöne Spielerei wäre wäre eine Möglichkeit Völkerschätzungen zu dokumentieren. Also wieviel Prozent Pollen Futter Honig Brutoffen, Brut verdeckelt Eier, Dronenbrut, Bienen usw.
    Gruß Otto

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Ich habe das Ganze bisher noch nicht wirklich gründlich angschaut aber was mir noch nicht ins Auge gestochen ist: Ich habe noch nirgends die Möglichkeit gefunden, die gezählten Milben einzutragen. Das wäre doch auch noch was. Vor allem, wenn man bei der Eingabe des Milbenfalls pro Tag angezeigt bekäme, wieviele Milben im Volk sind. Das ist zwar sicher ein wenig tricky aber vielleicht doch machbar?
    Gruß Drollhos

    Gruß Otto Übrigens:Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!

  • Hallo Drollhos,
    möchte mal kurz auf deine Fragen eingehen:
    •Bildschirmauflösung minimal 1024 x 768 ist auf der Website angegeben,
    daß sich da Fenster öffnen die größer sind wie der Bildschirm kann nur passieren wenn man mit einer kleineren
    Auflösung arbeitet.
    Der Preis für die Basis-Version beträgt 49 Euro, es gibt Zusatzmodule für eine Auftragsbearbeitung und für die Zucht.
    Für das was die Software in der Basisversion bereits bietet ist der Preis meines Erachtens keinesfalls "happig".
    Eine andere auf dem Markt befindliche Software kostet mit erheblich weniger Umfang bereits über 82 Euro.
    Dokumentieren kann man alles, eine Möglichkeit, gezählte Milben kann man über die Beurteilung in der Stockkarte eingeben,
    wenn man will täglich.
    Man muß sich nur mal die Mühe machen und sich das Programm richtig anschauen,
    Du weisst ja : Wenn man etwas will, findet man Wege! Wenn man etwas nicht will, findet man Gründe!


    Grüße

  • Für das was die Software in der Basisversion bereits bietet ist der Preis meines Erachtens keinesfalls "happig".
    Eine andere auf dem Markt befindliche Software kostet mit erheblich weniger Umfang bereits über 82 Euro.


    Grüße


    Da bin ich anderer Meinung und stehe damit sicherlich nicht alleine. Ich denke das gerade der Preis viele davon abhält sich die Software zu kaufen.




    Uwe

  • Muß halt jeder selbst wissen ob 49 Euro mehr sind wie 82 Euro und vergleichen kann auch jeder selbst.
    Ich muß mich mit meiner Software hinter keiner anderen verstecken.
    Dies haben mir über 1600 Downloads seit Mai 2012 und sehr viele Imker dieses Programm erworben haben,
    bereits bewiesen.


    Freundliche Grüße