Begattungskästchen, wie weit vom Bienenstand entfernt?

  • Hallo,
    ich würde gerne ein paar Begattungskästchen bei mir zuhause aufstellen. Bis zum nächsten Bienenstand sind es 250m Luftlinie und bis zu meinem Bienenstand sind es 800m. Wird die Königin auf diese Entfernung noch ausreichend begattet? Wie weit darf die Entfernung maximal sein?


    Gruß Christian

  • Die Begattung erfolgt an nur den Bienen bekannten "Drohnen Sammelplätzen". Diese muss die Queen finden. Sich dort dann dem Ansturm der Paarungswilligen Drohnen stellen, dabei nicht zu Boden gehen oder verletzt werden, dabei erfolgte hoffentlich auch ein ausreichende Spermien Übergabe und dann muss die gute "nur" noch sicher Heim in die Beute kommen. Wie Chris geschrieben hat muss / kann sie dafür eine Km fliegen. Das bedeute natürlich auch, du hast absolut keinen Einfluss darauf mit welcher Drohen "Rasse" sie sich verpaaren wird.

  • Hallo zusammen,


    trifft nicht genau das Thema, aber dennoch eine Frage von mir:
    Bis wann macht es Sinn noch aus Weiselzellen Königinnen zu ziehen.
    Ist es dafür jetzt schon zu spät???


    Viele Grüße
    bhw

  • Hallo bhw,


    einen genaue letzten Zeitpunkt kann ich dir nicht geben, aber die Belegstelle Norderney hat dieses Jahr als letzte Anlieferung den 24.07.2012. Das hieße, dieses Wochenende mit der Zuchtreihe anzufangen, wenn man diesen Termin noch wahrnehmen will. Natürlich will nicht jeder über die Inselbelegstellen begatten lassen, aber als Größenordnung, dass es so langsam Zeit wird, kann man das nehmen.
    Eine Anmerkung noch zum Abstand von Begattungskästchen zum Bienenstand. Wenn die Zucht so weit ins Jahr hineinläuft, ist es evtl. sogar sinnvoll, etwas mehr Abstand zu den Wirtschaftsvölkern zu haben, damit die Gefahr, dass die kleinen Völkchen ausgeräubert werden, geringer ist.


    Gruß
    Ludger

  • Hallo Ludger,


    ich möchte meine Königinnen am Stand begatten.


    Bin Neueinsteiger. Ich würde in 2 Schwärmen diesen Jahres noch die Königinnen ersetzen wollen.


    Morgen mache ich Durchsicht und wenn ich dabei Weiselzellen finde würde ich die käfigen.


    Hoffentlich gibt es noch genug Drohnen.


    Grüße
    bhw

  • Auch über Drohnenzahlen brauchst Du dir noch keine Sorgen zu machen jetzt.


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo beetic,


    danke für die Antwort.


    Vergangen Samstag habe ich vier Weiselzellen extrahiert (waren noch nicht verdeckelt) und habe sie in Käfige (noch offen gelassen) gesetzt.


    Jetzt baue ich mir gerade einen Viererboden und werde die Käfige, sobald sie verdeckelt sind (hoffentlich kommenden Samstag) in den Viererboden setzten.


    Viele Grüße
    bhw


    Ich baue mir gerade einen Viererboden und bin gespannt, ob die vier gekäfigten Weisze