Honigprämierung DIB

  • Wie wird Honig bewertet bei der Honigpämierung des DIB, der Blütenbildung aufweist? Ich habe die unterschiedlichsten Antworten dazu erhalten von: durchgefallen bis: sehr gute Bewertung. Kann man mit so einem Honig also bei der Honigprämierung des DIB, wenn alles andere einwandfrei ist, tatsächlich noch eine Gold-Urkunde erhalten?
    Hat jemand von euch also schon mal bei der Honigprämierung Gläser mit Blütenbildung eingereicht? Und wie wurde das bewertet? Ich frage, weil ich dieses Jahr in dieser Lage bin und überlege, ob ich mitmachen soll oder nicht.
    Blütenbildung ist ja eigentlich ein Qualitätsmerkmal, aber vielleicht sieht man das bei der Honigprämierung anders und schaut eher auf eine einheitliche Farbe; da stört dann wahrscheinlich die "Marmorisierung".
    Freu mich auf eure Antwort



  • Hallo Lotus,


    doch, aber bisher nicht mit Honig mit Blütenbildung. :wink:


    Ich kann Dir auch nur von "Hörensagen" berichten, danach soll es bei der Bewertung keine Abzüge geben. Aber wie gesagt: Keine eigene Erfahrung.


    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Hallo !


    Hallo Lotus,


    dito



    doch, aber bisher nicht mit Honig mit Blütenbildung. :wink:


    dito



    Ich kann Dir auch nur von "Hörensagen" berichten, danach soll es bei der Bewertung keine Abzüge geben. Aber wie gesagt: Keine eigene Erfahrung.


    dito


    Ich würde mal bei dem Veranstalter Deiner ins Auge gefassten Honigprämierung nachfragen.
    Honigobmann des Landesverband ?


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Da gibt es ein offizielles Bewertungsprotokoll, ähnlich einer Checkliste. Falls du Abzüge bekommen solltest, müsste das dort vermerkt sein. Versuche das mal zu bekommen. Warum nimmst du für die Prämierung nicht einfach Honig ohne Blütenbildung. Pluspunkte gibt es dafür sicher nicht, der Wassergehalt wird direkt bestimmt.


    Nachtrag: Den offiziellen Protokollbogen findest du unter http://www.deutscherimkerbund.…wnloads/Merkblatt_3-3.pdf (die letzten Seiten), Schaper, die ehem. Cheffin des Bayrischen Bieneninstituts schreibt unter http://www.lwg.bayern.de/biene…5362/linkurl_0_3_0_10.pdf dass es für Blütenbildung keinen Punktabzug gibt - aber es gibt eben auch keinen extra!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Clemens ()

  • Hallo,


    kann mir bitte jemand schreibe, wie ich an der jährlichen Honigprämierungen des DIB teilnehmen kann ?
    Läuft dies über den Landesverband ?
    Wo kann ich mich dazu anmelden ?
    Link?


    Vielen Dank
    Viele Grüße
    M.Reimann


  • Hallo !


    Hallo,


    kann mir bitte jemand schreibe, wie ich an der jährlichen Honigprämierungen des DIB teilnehmen kann ?


    Es gibt keine Honigprämierung des DIB (Deutschen Imkerbund).
    Die Prämierungen werden lediglich nach einem dort entwickelten Prüfschema durchgeführt.



    Läuft dies über den Landesverband ?


    Wenn Dein Landesverband eine Prämierung anbietet dann: JA
    Auch die DLG macht Prämierungen, leider ist mir nicht bekannt nach welchem Prüfschema.



    Wo kann ich mich dazu anmelden ?


    Das ist Unterschiedlich, auch in den einzelnen Bundesländern.
    Hier in Hessen kann man sich direkt Selbst anmelden,
    wenn Dein Kreisverband oder Ortsverein (je nachdem wie das da ausgemacht ist)
    keine Sammellisten einreichen, sonst nur darüber.



    M.Reimann


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.