Hier ist wieder der Neuling

  • Servus, hatte mich ja vor einiger Zeit schon mal vorgestellt, jetzt habe ich seit einer Woche einen Ableger( DNM 5 waben)
    So jetzt ein paar anfänger fragen:
    - habe die 5 waben ganz normal in eine Zarge gepackt und mit Mittelwände den rest aufgefüllt.
    - das Flugloch verengt
    - und mit einem Pack Apifonda gefüttert.
    nach einer Woche habe ich eben mal kontrolliert:
    - das Apifonda ist fast ganz aufgefressen
    - die erste Mittelwand rechts und links fangen Sie an auszubauen
    - die Bienen tragen auch Pollen ein.
    - die Königin konnte ich nicht finden( bin aber auch noch ein Anfänger)
    - habe einiges an verdeckelter Brut gesehn und Rundmaden.
    Läuft doch eigentlich alles Richtig oder???


    Sollte ich den Boden offen lassen oder die varoa Schublade einlegen?
    Gruß Fleckmann

  • Hallo Fleckmann , Wenn Brut da ist und Sie anfangen zu bauen solltest Du vorsichtig 1x1 flüssig füttern . Bauen dann besser . Den Boden offen lassen .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Servus,
    gestern habe ich das zweitemal in mein Ableger geschaut,die Bienen haben jetzt schon eine neue MW ausgebaut.
    Nachdem die Packung Apifonda jetzt gefressen ist habe ich angefangen Zuckerwasser zu Füttern.
    Die Königin habe ich auch gesehn.
    Momentan baue ich ein Freistand wo die Beute Reingstellt wird, zum Schutz vor Waschbär, Dachs und Co.
    Gruß Fleckmann