Wie lange hält Zuckerwasser / -teig im Bienenstock?

  • Hallo,


    wie lange ist das Futter (Zuckerwasser / -teig) beim zufüttern im Bienenkasten haltbar?
    Es ist ja doch sehr warm im Stock - fängt das nicht mal zu schimmeln an?
    Oder kann man es drinnenlassen bis es weggeputzt wurde? (selbst wenn es Wochen dauert?)


    In meinen Ableger habe ich vor ca. 10 Tagen Futter gegeben (Teig und Zuckerwasser 1:1).
    Sie haben es ignoriert, bis gestern. Jetzt hängen sie ganz dicht im Tetrapack...
    Die Futterwabe ist mittlerweile auch sehr leicht und wird als Brutwabe verwendet.


    Sollte man das Futter nach einer gewissen Zeit austauschen?


    Danke,


    Alex

  • Hallo Alex,


    beim Zuckerwasser wär ich ja sehr misstrauisch! Das müsste nach 4 Wochen vergoren sein. Der Futterteig sollte sich halten, wenn er nicht ausgetrocknet ist. Ich packe immer so 1kg-Stücke etwas in Folie ein, dann geht das.


    Gruß Jörg

  • Zuckerwasser bei diesen Temperaturen spätestens nach 4 Tagen raus.
    Nächstesmal weniger geben, damit die Ladies schneller sind, als der Schimmel.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Bienenhummel,


    und es kann sein, dass Du reinguckst und siehst keinen Schimmel, sondern auf die Schnelle klare Flüssigkeit, darin können aber sog. Schleimhefen ihr Werk begonnen haben. Bei näherer Betrachtung ist da so`n Glibber.
    Die Gärung riecht man allerdings mit jedem Tag deutlicher. Kneipenartig


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Danke für die Antworten.
    Wenn Zuckerwasser vergoren ist - nehmen die Bienen dann noch was davon? Oder erkennen sie das rechtzeitig?


    Und ... warum vergären dann Futterwaben im Winter nicht? (mit Zuckerwasser gefüllt)