akut: Bienen in der Dachverkleidung, wie vertreiben?

  • Liebe Mitimker,


    wir haben folgendes Problem bei einer Familie im Ort, bei der wir gestern einen Schwarm fangen sollten... aber nicht konnten, weil der sich schon häuslich im Giebel, in der Dachverkleidung eingenistet hatte. Das Haus ist bis unters Dach ausgebaut, die sitzen jetzt also über dem Balken im Giebel, irgendwo zwischen Ziegel/Dämmung und Dachzargen. Zimmer ist soweit nach unten abgedichtet, damit sie wenigstens da nicht rumschwirren, das war beim Einzug nämlich der Fall.


    Frage: wie bekommen wir die möglichst schnell wieder da raus, weil den Kammerjäger will keiner rufen und aufgrund der Wohnsituation ist das dort nicht möglich, sie einfach da zu lassen.


    Hilft denn dieses Bienen-Jet, taugt das was? Und wenn ja, wie setzt man das ein? Geht das im Haus? Einfach in die Ritzen sprühen? Wo fliegen die dann aus, eben durch sämtliche Ritzen wieder in den Raum rein? Oder Basilikum? Rauch? Rauch aus Basilikumblättern? Wir sind für jeden Tipp dankbar...


    Vielen herzlichen Dank und eine weitere schöne Schwarmzeit... ächz.


    Liebe Grüße, Doris

  • Hallo Doris!


    Wenn man gar nicht dazu kann, und die Abnahme von ein paar Dachziegeln auch nichts bring, dann wird es etwas schwierig. Eine Möglichkeit wäre noch ein sogenannter "Bienensauger" (Industriestaubsauger). Zwar nicht die feine englische Art. Es müsste aber auch ein gewisser Zugang zu den Bienen sein, damit man zumindest die meisten Bienen erwischt. Die Königin sollte auch wenn möglich dabei sein. Diese abgesaugten Bienen müssten außerhalb des Flugkreises verbracht werden.


    MfG
    Honigmaul