Eilt! "Hängt" Schwarm immer?

  • Moin!


    jetzt fallen bei mir gerade Nachschwärme, es sieht aber so aus, als ob sie sich um einige Äste eines Strauches "wickeln". Das läßt sich immer so schlecht abnehmen...
    Oder war ich bisher immer zu schnell und die begeben sich nach einer Weile ohnehin noch in eine hängende Traubenform? Kann man darauf warten?


    Scheint übrigens, als ob auf einmal aus einem Volk zwei Schwärme kämen; sammeln sich an verschiedenen Orten.


    Gebt mal bitte schnell einen Wink durch!
    Immentun

    Imker seit 2009 - Naturbau in Dadant-Beuten, Bemühung um wesensgemäße Imkerei

  • Hallo Immentun,


    kann schon sein, dass wenn sie abends noch da sind, dass sie dann eine schönere Traube bilden, aber wenn du den Schwarm unbedingt haben möchtest, würde ich jetzt handeln. (Schön mit Gießkanne (mit Brause) wässern und in die Kiste fegen)


    Viele Grüße,


    Jana.


    PS: Das ist nur ne Hilfsantwort. Die Profis sind sicher auch gerade beim Schwarmfang oder aber leider bei der Arbeit.

  • der Tipp, der mir geholfen hat, wenn der Schwarm um den Baum hängt:


    Eben wässern und abfegen...


    ... und dann portionsweise mit einem Eimer mit Deckel fangen.


    Den Inhalt des Eimers immer wieder in eine geschlossene Schwarmkiste, bis du auch die Königin (oder auch alle Bienen) hast.


  • Immentun.Traubenform sieht auf Bilder schön aus ist aber in 50% nicht so . Zwei Schwärme glaube ich nicht ,wird einer sein der sich an zwei Stellen aufhängt . Gibt es öfter . Und Schwarm erst mal aufhängen lassen ,dann eintüten .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Danke, seid ja schnell!
    Also tüchtig einregnen ist klar, aber Gießkanne - echt?! Werde jedenfalls nicht am Wasser sparen.

    Imker seit 2009 - Naturbau in Dadant-Beuten, Bemühung um wesensgemäße Imkerei

  • Immentun . Sprühflasche ,bei Gießkanne könnte alles auf die Erde fallen .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Werner Egger ()

  • Bloß keine Gießkanne! Es sei denn, Du willst die runterspülen....

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Bei Nachschwärmen kann es durchaus sein, das 2 Kö oder noch mehr auf einmal ausziehen.


    Und bei Nachschwärmen würde ich aus meiner Erfahrung heraus immer eine Bannwabe in die Beute geben, die ziehen liebend gern wieder aus. Mit Wabe bleiben sie.
    Ich wollte es lange nicht glauben, das hat mich mehrere Nachschwärme gekostet.


    Wenn die übrigens an einer unangenehmen Stelle hängen oder Du absolut keine Zeit hast den Schwarm zu versorgen, dann kannst Du eine Bannwabe auch direkt an den Schwarm hängen.
    Der zieht dann auf die Wabe und Du kannst die fein und ohne viel gefege abnehemen und in die Beute hängen.


    Hier noch ein Film wie es ausschaut wenn richtig viele Naschwärme auf einmal ausziehen:
    http://www.youtube.com/watch?v=UA5pY8hOEj4&feature=related


    Viele Königinen, viele Schwarmtrauben, manche vereinigen sich, andere nicht.