Drehrichtung der Waben in Tangentialschleuder

  • Sorry Leute wenn ich auch mal wieder ne blöde Frage stelle. Ich habe zwar im vergangenen Jahr schon mal Honig geerntet, hatte aber noch keine eigene Schleuder.
    Nun habe ich eine gebrauchte 4-Waben Tangentialschleuder bekommen. Leider kann ich mich nicht mehr erinnern, wie die Rähmchen in den Schleuderkorb gestellt werden.
    War das mit dem Oberträger in Drehrichtung oder umgekehrt??


    Schon mal herzlichen Dank für die Antwort :roll:

  • Hi carsten
    Den Oberträger nicht in Drehrichtung, da die Waben sonst gegenläufig ausgeschleudert werden.
    D.h. die Waben werden zum Auslaufschutz mit leichter Neigung nach oben von den Mädels gebaut ;-)
    Griasle Robert

  • Zitat

    Also die Unterseite in Drehrichtung!


    Hallo Carsten!


    Das ist grundsätzlich richtig, aber bei einer Tangentialschleuder eher von untergeordneter Bedeutung. Die Zellen sind auf jeden Fall so weit schräg gestellt, dass der Honig ausreichend abfließen kann. Bei einer Radialschleuder, wo die Zellen nicht quer zur Drehrichtung stehen, kommt es tatsächlich auf die paar Grad unterschiedliche Neigung an.


    MfG
    Honigmaul