Schwarm füttern mit Zipp-Lock Beutel

  • Hallo
    Ich habe einen Vorschwarm den ich ab heute abend gerne etwas füttern möchte (vor 3 Tagen ausgezogen) da das Wetter wieder sehr kühl geworden ist, und es wohl nächste Woche auch noch so bleibt.
    Nun würde ich gerne die Variante mit den Gefrierbeuteln anwenden.
    Da ich nicht möchte das sie in der aufgesetzeten Halzarge das Bauen anfangen, wäre es schön wenn die Bienen das Futter von unten abnehemen könnten. Ich würde nur ein Loch in die Abdeckfolie der Beute schneiden, und den Gefrierbeutel 4 mal mit einer Stecknadel einstechen.


    Nun gibt es unterschiedliche Meinungen ob man den Gefrierbeutel auf den Kopf legen kann ohne das er ausläuft.
    Hat jemand Erfahrung damit?


    Grüße Jantje

  • Zitat

    Da ich nicht möchte das sie in der aufgesetzeten Halzarge das Bauen anfangen, wäre es schön wenn die Bienen das Futter von unten abnehemen könnten


    Hallo Jantje!


    Ich habe zwar keine Ahnung von Zipp-Lock Beuteln, aber es hat sicher nichts damit zu tun, von wo aus gefüttert wird. Der Schwarm wird immer oben zu bauen anfangen. Ich empfehle dir, dass du den zukünftigen Brutraum gibst und dann kräftig fütterst (z.B. ca 10 Liter 1:1). Nach dem Füttern, in der Zwischenzeit haben die Bienen den Brutraum ausgebaut und ein Brutnest angelegt, setzt du den Honigraum auf, dadurch ist gegeben, dass einerseits nicht wertvoller, mühsam eingetragener Honig zum Bauen im Brutraum verwendet wird und andererseits, dass nicht Zucker im Honigraum abgelagert wird.


    MfG
    Honigmaul

  • Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt.


    Der Schwarm ist auf einer Zarge eingeschlagen.
    Ihm stehen Rähmchen mit Anfangsstreifen zur Verfügung.
    Ich will eine Halbzarge aufsetzen, um Platz fürs Futter zu haben. (Gefrierbeutel)


    Ich habe hier eine gute Tracht, möchte aber die nächste recht kühle Woche überbrücken und am Anfang 5Liter in 2 Schritten zufüttern.


    Bleibt die Frage nach dem Gefrierbeutel, der quasi auf dem Kopf steht.


    Gruss Jantje


  • Ich habe hier eine gute Tracht, möchte aber die nächste recht kühle Woche überbrücken und am Anfang 5Liter in 2 Schritten zufüttern.


    Bleibt die Frage nach dem Gefrierbeutel, der quasi auf dem Kopf steht.


    Gruss Jantje


    Hallo Jantje , warum nicht einfach ein 5 Liter Eimer mit Siebdeckel oder Gläser mit Löcher im Deckel ? 10 Liter ist zu viel !
    Soll ja noch Honig bringen .
    Link >>> http://www.holtermann-shop.de/…tegory/futtergeraete.html <<<


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Du wirst viel Spaß bekommen, wenn Du einen Zip-Lock mit der Lochseite nach unten legst... :cool:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Jantje,


    nicht so machen!
    Die Ziplocks sind niemals (oder ganz oft) so dicht, dass sie keine Luft ziehen können! (Auch nicht die teuren!) An der Verschlusseite an beiden Enden kommen Undichtigkeiten vor!


    DIE LAUFEN AUS!


    Hast Du welche da? Stell 300 ml 1:1 her, fülls rein, schließen. Dann nimmst Du den Beutel, legst in auf den Bratenrost und machst vorher deine 4 Nadellöcher unten rein.
    Vergiss nicht die Fettpfanne unter den Bratenrost zu stellen!:wink:
    Nach 2-3 Stunden oder morgen mal gucken...


    Wenn Du nur überbrücken willst und nichts extra kaufen und den Raum über den OTs der Rähmchen nicht verändern oder öffnen: Leg den Ziplockbeutel auf ein Stück Folie oder Backpapier zB. Nur so viel einfüllen, dass er noch schön flach ist. Oben mehrfach anpieksen. Das Ganze legst Du auf eine Art Pfannenwender und schiebst es unten hinein unter die Rähmchen. Kannste sehen, wenn`s leer ist und am Papier wieder rausziehen.
    Das geht auch zB mit einem ganz flach zugeschnittenen Tetrapack: Tongranulat o.ä. rein, Zuckerlösung rein. Dann musst Du eben öfter nachfüllen.
    ABENDS - z.B. Gießkanne mit langer sehr dünner Tülle.


    Viel Spaß beim Tüfteln


    Marion


    Und im Zweifelsfalle: Futterteig herstellen, ganz flach drücken, oben drauf, wenn Du Platz zw OTs und Innendeckel hast. Und ruhe ist.

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper