Warum steht Honigraum leer ?

  • Hallo Leute,


    unsere Honigräume sind leer


    es wird nicht ausgebaut und die Bienen konzentrieren sich im BR


    Ist es zu kalt?
    zu naß?
    zu früh?
    oder ????:confused:

  • Hallo Sonne,


    na waren sie in den letzten Tagen noch voll? Ich meine, als es wärmer war und voll mit Bienen?


    Ferndiagnose(n):
    - die Bienen sind mal kurz die Brut wärmen, bei uns waren es heute Nacht nur 5°C!
    - Du hast ihnen im BR zu viel Platz gegeben -> Kontrolle BR. Verhonigt?
    - Schwarmstimmung oder Schwarm ist vor ein paar Tagen abgegangen -> Kontrolle BR. Stifte?
    - Deine Bienen haben ein Problem ... -> Kontrolle BR...


    Gruß Jörg


  • Hallo miteinander.


    Ähnlich sieht es bei zwei meiner Völker aus, etwas sonderbarer sogar.
    Schwarmstimmung durch WZ brechen und Raumgabe verhindert, aber..., sie gehen ums verrecken nicht in den HR hoch, obwohl ich die Waben mit ner Lösung aus Honigwasser benetzt habe. Dafür baller die mir den gesamten HR mit Eintrag zu (Nektar und Pollen) absolut verhonigt, die Waben werden komischerweise unregelmäßig dick und stellenweise so breit wie Dickwaben ausgebaut.....sehr seltsam.


    Gruß
    Wilhelm

    ** nur selbst rudern macht dicke Arme ** ** begin every day with a smile **

  • Hast Du mal versucht, in den HR ein Korkenflugloch zu bohren und das untere Flugloch (temporär?) zuzumachen?


    Dann müssen sie den HR belaufen und zur Kenntnis nehmen. Ob sie den dann auch annehmen?


    Vielleicht hilft's.


    LG André

    Der wahre Meister tut nichts, doch er lässt nichts ungetan. (Laotse)

  • Hallo!


    Für ein Wirtschaftsvolk ist das einfach zu schwach.
    Kauf Dir ein paar schlupfreife Weiselzellen eines Züchters in Deiner Nähe und löse diesen Kümmerling einfach auf und mach Ableger davon.
    Wieviele?
    Das solltest Du selbst entscheiden.
    Dazu müsste ich das Volk einmal sehen.


    So würde es ich auf alle Fälle machen.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Wenn Du das Flugloch unten zumachst und oben eines öffnest, werden die eingeflogenen Bienen zwar oben raus, wollen aber dann unten wieder rein.


    Das gibt ein heilloses Durcheinander.

  • ... und außerdem sind das alles Spielereien, die nichts bringen außer Arbeit...

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)


  • Schwarmstimmung durch WZ brechen und Raumgabe verhindert, aber..., sie gehen ums verrecken nicht in den HR hoch, obwohl ich die Waben mit ner Lösung aus Honigwasser benetzt habe. Dafür baller die mir den gesamten HR mit Eintrag zu (Nektar und Pollen) absolut verhonigt, die Waben werden komischerweise unregelmäßig dick und stellenweise so breit wie Dickwaben ausgebaut.....sehr seltsam.


    Bei uns gerade auch noch Schwarmzellen gebrochen (und Schwarmzellenableger gemacht), Brutraum ist 50% mit Honig voll, Honigraum ist allerdings angenommen. Ich werde wohl gleich den 2ten HR draufsetzen, der Platz wird eng.

  • Wenn Du das Flugloch unten zumachst und oben eines öffnest, werden die eingeflogenen Bienen zwar oben raus, wollen aber dann unten wieder rein.


    Das gibt ein heilloses Durcheinander.


    Die sollten eigentlich merken, daß "der Baum umgefallen und das alte Flugloch versperrt ist" und sich neu einfliegen.
    Funktioniert bei den Top-Entry-Befürwortern bei den Amis auch so.


    Ob es hilft, daß Problem bei der HR-Annahme zu lösen?



    André

    Der wahre Meister tut nichts, doch er lässt nichts ungetan. (Laotse)

  • Hallo Bienenfreunde!


    Ich kann euch nur sagen, über mehrere Jahre hatte ich auch die gleichen Probleme und habe alles mögliche probiert, genützt hat alles nichts oder nur bedingt. Es kommt offensichtlich sehr auf die Bienenrasse an. Meine Carnica-Landmischung kann sich äußerst blöd anstellen, wenn sie durch das Absperrgitter gehen sollte. Seit ein paar Jahren verwende ich daher das Absperrgitter zurzeit der Honigraumannahme nicht mehr.


    MfG
    Honigmaul

  • Habt Ihr schon Honig??


    WZ breche ich immer aus + schaue die Völker jede 7 bis 10 Tage durch (zu oft??) seit Ende März
    Brut ist vorhanden


    Habe noch keine Erfahrung im Ablegerbildung