was ist das für ein Tier??

  • Hallo, habe ein koisches Tier bei mir in der Wohnung gehabt und wollte einfach mal wissen, was das ist?


    Gruß Randy


  • Ich bin zwar auch kein Dipterologe sondern eher Hymenopterologe aber die Gruppe ist mit rund 300 deutschen Arten recht übersichtlich und zumindest in den häufigen Arten ganz gut zu händeln.


    Volucella bombylans sieht eher Hummelähnlich aus und ist - zumindest wenn sie noch nicht ganz abgeflogen ist ziemlich behaart, auch ist es kein Männchen da die beiden Augen sich nicht berühren sondern durch die Stirn getrennt sind ( habs mal gekennzeichnet ).
    Richtig ist allerdings, das es sich um eine Schwebfliege handelt.
    Schwebfliegen erkennt man unter allen anderen Fliegen immer daran, dass die ersten Flügelzellen einen parallelen Rand zur Flügelkante bilden - ich hab´s mal rot gemarkert.


    Enige Bestimmungsmerkmale wie die Stirn- ( schwarz ) und Fühlerfarbe ( braun ) sowie die Gesichtsfarbe ( gelb bestäubt mit langen gelben Haaren und schwarzer Mittelstrieme ) sind zwar nicht sichtbar aber das Mesonotum mit der Totenkopfzeichnung ( rot gekennzeichnet ) und das braune Schildchen mit der gelben Behaarung ( auch gekennzeichnet ) machen die Bestimmung recht eindeutig.


    Es handelt sich um ein Weibchen von Myathropa florea ( Totenkopfschwebfliege - aber deutsche Namen gibt es viele )


    Es ist eine der häufigsten deutschen Arten, die Larven sind in Wasserpfützen u.ä., die adulten Tiere gehen auf Holunder, Bärenklau usw...


    Es gibt sie den ganzen Sommer von April bis September mit einem Höhepunkt von Mitte Mai bis Mitte Juni.


    Absolut harmlos und hübsch anzuschauen - wie viele Schwebfliegen.:daumen:

  • huhn, ...wow*!:daumen:


    Gruß, Henrike


    (*is achtziger, oder? tschuldigung.)

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von henrike () aus folgendem Grund: *

  • Hallo zusammen,
    ich habe gestern diesen Schwärmer (?) in der Wohnung gefunden und es würde mich mal interessieren, was das genau ist...


    Grüße, Henrike



    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Hallo,


    den hier habe ich neulich bei mir im Garten entdeckt und ihn nach Recherche als Kopfhorn-Namensvetter eingestuft :wink:. Stimmt das?




    Leider bin ich mit dem Handy etwas zu nah ran, daher unscharf...


    Viele Grüße, Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Eigentlich habe ich heute Fotojagd auf die auffällig hellgrauen Bienen gemacht, die ein von mir gefangener Schwarm hervorbringt, sehen sehr hübsch aus


     


    aber dann ist mir dieses Insekt vor die Nase geflogen... Was ist das denn?:confused:


     


    Viele Grüße, Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.

  • Hallo hornet,
    das ging ja schnell, vielen Dank. Und passt! Wiki sagt, der sei überall verbreitet, aber ich konnte den so gar nicht zuordnen...


    Viele Grüße, Henrike

    Das Ganze ist mehr als das Summen seiner Teile.