Unbegattete Königin in Ableger einweiseln?

  • Hallo an alle die dies Lesen und mir Helfen können.


    Ich bin am überlegen mir gutes Buckfast Material(35 Königinnen Jos Guth) in unbegatteter Form zu besorgen und diese dann in Ableger einzuweiseln ist dies Sinnvoll oder eigentlich totaler Blödsinn ? Welche vorgehensweise muss genau beachtet werden damit dies klappt oder gibt es auch hierbei keine 100 %ige Annahmegarantie ? Wie genau verhaltet ihr euch bei der Königinzucht , züchtet ihr nur von euren besten Königinnen oder besorgt ihr euch eine Reinzuchtkönigin von denen ihr nachzieht ?


    LG


    Chrischan

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus

  • Hallo Chrischan!


    Also so schwarz wie Peter sehe ich das nicht. :u_idea_bulb02:


    Es kommt immer darauf an:


    Ist es ein ableger oder ein ABLEGER?


    Was heißen soll: Du willst die Ableger sicherlich als Begattungsableger erstellen?


    Also mit 2 oder 3 Brutwaben und dann die unbegatteten Königinnen ausfressen lassen? :confused:


    Dann pass auf, dass die dafür verwendeten Brutwaben auf jeden Fall ohne Nachschaffungsmöglichkeiten - also vorher "hochgehängt" über ASG - sind.
    Und dann klappt das schon.


    :p_flower01:


    Der Jos hat bestes Buckfastmaterial. :daumen:

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo Chrischan,


    wo siehst Du die Probleme?


    Hoffungslos-weisellos müssen die Ableger sein oder gleich Kunstschwärme machen. Bei mir hat sich gezeigt, daß kleinere Ableger (1 BW Mai/Anfang Juni) die Königinnen besser angenommen haben, natürlich im Käfig und nach 1...2 Tagen + Teigverschluss. Und bei Kunstschwärmen kannst Du sie so "reinwerfen" (vorher schwarm nass sprühen).


    Dann hast Du noch die Gefahr, daß sie vom Begattungsflug nicht zurück kommen. Bei mir lag die Erfolgsquote bei etwa 70% (bis legene Kö).


    Versuch macht kluch!


    Gruß Jörg

  • luffi danke genauso wie du es beschrieben hast hatte ich es vor , ich muss dazu sagen ich habe es letztes Jahr ähnlich gemacht und dabei genau das festgestellt was Jörg schreibt eine ungefähre quote von ca 70 % deshalb habe ich eigentlich auch diese Frage gestellt ich dachte ich habe irgendwas falsch gemacht.


    LG


    Chrischan

    Biene-Buckfast ;Bienengiftallergiker-Rastklasse 4 ---Kann die Finger nicht von den Bienen lassen jetzt Dadant US 12 er Holz + Mini Plus