Und wieder Armeisen

  • Hallo,
    ich brauche mal schnell eure Hilfe!
    heute hab ich unter dem Deckel einer Beute etliche Armeisen entdeckt ( Schwarze). In der suche hab ich auch schon was zum Thema gefunden aber keine richtige Lösung die mein Problem löst.
    Meine Beuten stehen im Wald, auf Balken, darauf Paletten und dann die Beuten. Nun, wie ich gelesen habe, könnte man Backpulver verstreuen oder Metall zwischen Beute und Boden. Da bei mir aber alles Wild wächst, haben die auch Möglichkeiten über Gras usw. an die Beute zu gelangen.


    1.) was hilft schnell und effektive, ohne den Bienen oder ihren Produkten zu Schaden ?
    2.) Schaden Armeisen dem Volk überhaupt, bis auf die rote Armeise oder leben die quasie in Harmonie zusammen?



    Uwe

  • Hallo Uwe,


    unterm Deckel heißt ja nicht im Bienenvolk.


    Wenn es die schwarze ist, ist es vermutlich Lasius niger (schwarze Wegameise)


    Ein Bienenvolk, welches von Lasius niger ausgeraubt wird, wäre bereits vorgeschwächt, sonst geht das nicht.


    Handelt es sich um eine sehr starke Kolonie Formica fusca (rote Waldameise) und dieser Hügel steht in der Nähe zu deinen Völkern, kann eine Gefahr bestehen. nMachen könntest du da nichts, da diese Art unter Naturschutz steht.


    Also, Ameisen unterm Deckel sind noch kein Problem, damit müssten deine Bienen klar kommen.


    Meine Bienen stehen auch am Waldrand und Ameisen sind bis dato kein problem gewesen.


    Gruß Daniel, der sich mit AMeisen etwas auskennt, da er schon Besitzer von Ameisenfarmen war (vor dem Imkern)

  • Hi Daniel,
    Welche Art es genau ist kann ich nicht sagen. Die Roten sind es aber auf keinen fall. Das Volk ist eigentlich sehr stark und beide Bruträume sind gut besetzt. Ich habe in der Vergangenheit auch immer mal ein paar Armeisen an der Beute gesehen aber so wie heute noch nicht. Was ich sehen konnte, das die wirklich nur in Richtung Deckel laufen, was nun unter dem offenen Boden passiert, weis ich nicht. Hab aber schon ein Schock bekommen was sich da unter dem Deckel abspielt.
    Mal abgesehen das es nicht zulässig ist, macht es dem Volk was wenn unter dem Deckel eine köderdose steht?


    Uwe

  • Vielleicht gibt es ein "Vergrämungsmittel", das man auf schmaler Spur um die Beute herumstreicht, damit sie dem Wegduft nicht mehr verfolgen können.
    Probier mal was aus und laß es Dir patentieren...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hi Daniel,
    Welche Art es genau ist kann ich nicht sagen. Die Roten sind es aber auf keinen fall. Das Volk ist eigentlich sehr stark und beide Bruträume sind gut besetzt. Ich habe in der Vergangenheit auch immer mal ein paar Armeisen an der Beute gesehen aber so wie heute noch nicht. Was ich sehen konnte, das die wirklich nur in Richtung Deckel laufen, was nun unter dem offenen Boden passiert, weis ich nicht. Hab aber schon ein Schock bekommen was sich da unter dem Deckel abspielt.
    Mal abgesehen das es nicht zulässig ist, macht es dem Volk was wenn unter dem Deckel eine köderdose steht?


    Uwe


    Hallo Uwe,


    ich vermute sie nutzen die Wärme unter dem Deckel für ihre eigene Brut.


    wenn sie dich stören, kannst du nur versuchen eine Barriere um die Pfosten auf denen deine Paletten stehen zu machen.
    Die Bienen stört es vermutlich nicht.


    Meine Meinung: Lass sie leben, sie gehören zur Natur


    Gruß Daniel