Kellmann Futter kristallisiert

  • Hallo!


    Unser Verein hat voriges Jahr wieder von der Fa. Kellmann Futter auf Weizenbasis (Api Royal) bestellt.
    In den Waben war um einiges mehr an kristallisiertem Futter zu finden als die vorangegangen Jahre. War das bei euch auch so?


    Konnte bei dem Sirup aus Mussig (Api HF 1575 oder Api food 75-15-->vom Bienenweber)ähnliches festgestellt werden?


    Grüße
    schlumpf

  • Hallo!


    Habe schon bei Kellmann und bei Ickewicz Bienenfutter gekauft.
    Nicht nur kleine Mengen und schon über längere Jahre.


    Bisher habe ich bei Kellmann Futter noch keine Kristallisationen feststellen können.
    Bei HF 1575 schon. Aber das lag wohl eher nicht am Futter selbst, sondern häufig an der Beitracht wie Senf im September oder Oktober.#
    Der honigte da in den letzten Jahren immer wieder.


    Auch zusätzliche Fütterung von Zucker oder Zuckerteig soll nicht so gut sein.


    Damit hatte ich aber noch keine Probleme wegen Kristallisation.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Das Thema Auskristallisation von Kellmann-Futter hatten wir hier schon ausführlich diskutiert, mit jeder Menge von Leuten, die diese Erfahrung machen mussten. Auch in den Bienen-Zeitungen war dies m.E. Thema, ebenso wie das Geschäftsgebahren beim Umgang mit Kundenkritik. Einfach mal die Suchfunktion nutzen.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Das Thema Auskristallisation von Kellmann-Futter hatten wir hier schon ausführlich diskutiert, mit jeder Menge von Leuten, die diese Erfahrung machen mussten. Auch in den Bienen-Zeitungen war dies m.E. Thema, ebenso wie das Geschäftsgebahren beim Umgang mit Kundenkritik. Einfach mal die Suchfunktion nutzen.


    Hinterherschmeiß  :wink:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Wentorfer und beetic: Ich weiß, ich war bei diesen Thema auch aktiv mit dabei:daumen:
    Kellmann scheidet heuer bei der Futterbestellung sowieso aus, weil sie nicht auf e-mails reagieren und mir so natürlich auch kein Angebot unterbreiten wollen.


    Also möchte ich heuer ein paar IBC´s in Mussig holen und ich möchte da einfach Infos darüber, wie es heuer den Anwendern dieses Sirups ergangen ist!


    Aber wie gesagt, wir hatten heuer erstmals richtig stark auskristallisierte Waben , ich führe dies ebenfalls auf späten Eintrag von Springkraut, etc. hin.


    Grüße
    Schlumpf

  • Bei mir war das Sirup no problemo, wie die letzten Jahre auch schon.
    Hatte HF 1575 in allen Völkern, die jetzt immer noch davon zehren und sich super entwickeln.
    Hoffe aber der Honig kommt jetzt, sonst wird es doch noch knapp.
    Völker alle Trachtreif und lechzen nach Nektar ;-)).


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance


  • Aber wie gesagt, wir hatten heuer erstmals richtig stark auskristallisierte Waben , ich führe dies ebenfalls auf späten Eintrag von Springkraut, etc. hin.


    :confused:
    Versteh ich jetzt nicht.


    Ist jetzt das Springkraut Schuld oder Kellmann??



    Habt Ihr eigentlich ein gutes Bauchgefühl, wenn Ihr HF 1575 füttert?


    ...laut div. Verkäufer wird der Sirup zwar aus nicht gentechnisch verändertem Weizen in Frankreich hergestellt und unterliegt strengsten Produktions- und Herstellungskontrollen.
    Aber mal unter uns.....wird Weizen nicht ziemlich intensiv mit Pestiziden behandelt?


    Herzliche Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von helianthus () aus folgendem Grund: NICHT hinzugefügt

  • Oje...da ging in der Eile das Nicht verloren.
    Ich werd´s gleich korrigieren. Danke.


    Ich nehme (noch) Apikel plus ( Rübenzuckerbasis) bzw. Apiinvert.
    Du musst jetzt nicht denken, dass ich nicht weiß, dass Zuckerrüben auch ihre Pestiziddusche abbekommen. :wink:



    Ich find´s irgendwie schlimm, dass wir kein "unbelastetes" Winter-Futter für die Bienen kaufen können....und mach mir schon seit Wochen einen Kopp deswegen.


    Seit letztem Jahr teste ich, wie gut meine Völker mit Honig überwintern.
    Die Kanditaten haben den Winter überlebt....aber sie waren auch die einzigen, die leichte Ruhrscheißerei hatten.


    Schaun´mer mal.....wenigstens mache ich mir Gedanken, ob u. wie ich mein "Konsumverhalten" ändern kann. :wink:

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)