Ebenfalls kaltes Frühjahr

  • Hallo, ich bin noch relativ neu beim Imkern und hab derzeit keine Ahnung, wie ich verfahren soll. Meine drei Völker fliegen und finden auch Pollen. Aber es ist zu kalt (10 Grad) und windig, um die Kisten mal richtig aufzumachen. Als es mal drei Tage warm war, war ich krank...Soll ich jetzt einfach solange abwarten und nix tun, bis die Temperaturen entsprechend sind (laut Vorhersage hier in Ostfriesland die ganze nächste Woche nicht...). Wäre dankbar für Tipps

  • @ Uwe,
    der ist neugierig, so wie ich es war.
    Er will wissen wie groß das Brutnest ist,
    ob schon Schwarmzellen bei den Temperaturen vorhanden sind,
    ob er evtl. schon erweitern muss, kann, soll.
    usw. usw.


    Tja, das große Problem: Für die Natur zu warm, für die Bienen zu kalt.
    Übrigens bei uns die kommende Woche auch kalt, Mittwoch Nacht minus eins Grad.
    Uwe, zieh 'ne warme Jacke an :wink:


    gruss
    rudi (Neuling)

  • Meine Völker sind zweizargig und eigentlich recht aktiv. Ich möchte einfach wissen, wie das so mit Brut/Futter etc aussieht, ob ich schon was zum Ausbauen reinhängen kann, ob bei den Drohnen schon was zu tun ist usw. Ausserdem hab ich Sorge, den richtigen Zeitpunkt für Honigräume zu verpassen. Aber da ich nicht super viel Erfahrung habe, dauert das Gucken bei mir halt ein bischen und das ist mir bei den Temperaturen zu heikel....

  • Hallo hesel!


    Ich würde an deiner Stelle HR aufsetzen und in Abhängigkeit von der im Herbst aufgefütterten Menge erstmal nix weiter tun.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Patrick Johannes () aus folgendem Grund: Upps...

  • Hallo Hesel,
    wenn Deine Völker zweizargig sind und aktiv anmuten, wie Du schreibst.....dann pack die HR HEUTE drauf !!! Dabei musste die Tiere auch nicht stören. Deckel ab Abspergitter rein HR drauf, Deckel auflegen -feddich. Ich würde nicht mehr warten.

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !

  • @ Uwe,


    Übrigens bei uns die kommende Woche auch kalt, Mittwoch Nacht minus eins Grad.
    Uwe, zieh 'ne warme Jacke an :wink:


    gruss
    rudi (Neuling)


    Wir wohnen doch garnicht weit auseinander! Mein Wetterbericht sagt für Mittwoch in der Nacht 5 und tagsüber bis 12grad. Feierst du noch karneval:wink:


    Uwe ( Neuling ) :lol:

  • Hallo Hesel


    dieses Mal muß ich dem weimeraner und Patrick widersprechen, was soll der HR bei der Kälte drauf und vor allem es ist doch noch nichts zu holen. Den HR drauf kommt bei schönem Wetter und der ersten Obstblüte noch zu recht.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • neeee, kann sein, das ich gerade im Pollenrausch bin.
    Ich habe gestern einem meiner Völker eine Pollenwabe entnommen
    und pumel gerade den Pollen da raus, mische ihn mit Honig (Weidenhonig) und
    nasche das Zeugs. Tasse Kaffee dazu, lecker, lecker !!



    gruss
    rudi

  • Hallo Zusammen,
    ich kanns mir einfach nicht verkneifen. Wer jetzt aus "Eigennutz" seinen Bienen erste Honigerträge und zusätzlich Pollenwaben entwendet, fügt diesen möglicherweise einen erheblichen Schaden zu. Hätten wir jetzt Mitte Mai und ein gutes Frühjahr gehabt könnte ich es noch tolerieren. Wenn ich mir den Witterungsverlauf in den letzten zwei Wochen und die Vorhersage für die nächsten 8 Tage ansehe wird jede Wabe mit Vorräten gebraucht.
    Also bitte nicht nachmachen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • fügt diesen möglicherweise einen erheblichen Schaden zu.
    Gruß Eisvogel


    ......aber wirklich nur möglicherweise.
    Bei dem was die noch an Pollen und Honig drin haben darf es sogar noch mal 10 Tage frieren !!!!!!!


    Ich nehme schon nicht zu viel raus, nur keine Bange.


    gruss
    rudi