Ableger nur mit Mittelwänden Bilden

  • Wenn ich einen Ablegerkasten nur mit Mittelwänden ausstatte und dort ein Schwarm Einlaufen lasse, geht das?
    in der Natur finden die Bienen ja auch nicht sofort eine Behausung mit ausgebauten Waben.

  • Hallo !


    Wenn ich einen Ablegerkasten nur mit Mittelwänden ausstatte und dort ein Schwarm Einlaufen lasse, geht das?
    in der Natur finden die Bienen ja auch nicht sofort eine Behausung mit ausgebauten Waben.


    Wieso willst Du einem Schwarm überhaupt MW geben ?


    Bei uns bekommt er Anfangsstreifen (aus MW) in die Rähmchen, damit die Richtung stimmt,
    das wars.


    Keine Sorge, die machen den Rest ...
    und ein normaler Schwarm baut auch im akt. Jahr auch keine Drohnenzellen mehr.


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Hallo !!


    Kunstschwärme werden ja auch nur auf Mittelwände eingeschlagen ;)


    KS sind ja auch keine richtigen Schwärme,
    ein VVS ist dem schon näher, aber trotzdem kein 100%iger Schwarm,
    ganz eigene Gesetze hat da der NS, die verhalten sich anders weil Ihre Chefin auch anders ist.


    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Also macht man nichts falsch, wenn man einen von 2012 Gefangenen Schwarm in einen ablegekasten mit 5 Mittelwänden steckt? Wie ist das den mit füttern? Das müsste doch rein theoretisch überflüssig sein. Obwohl es bestimmt bei diesem Wetter nicht Schaden würde um denen die Sache etwas zu erleichtern, oder liege ich da falsch?


    Uwe

  • Kann man das so ausdrücken: solange man von Anfang an eine Königin dabei hat, egal ob nun ein Gefangener Schwarm oder ein Ableger, das Mittelwänden ausreichen und wenn die sich erst eine Königin ziehen müssen, das es sich dann grundsätzlich ändert? Mal abgesehen das sowieso ein rähmchen mit frischen stiften vorhanden sein muss damit die sich überhaupt eine Königin ziehen können.

  • Also macht man nichts falsch, wenn man einen von 2012 Gefangenen Schwarm in einen ablegekasten mit 5 Mittelwänden steckt? Wie ist das den mit füttern? Das müsste doch rein theoretisch überflüssig sein. Obwohl es bestimmt bei diesem Wetter nicht Schaden würde um denen die Sache etwas zu erleichtern, oder liege ich da falsch?


    Uwe


    Ein Schwarm hat nach 3 Tagen sein mitgenommenes Futter verbraucht und muss gefüttert werden ! Falls keine gute Tracht ist muss auch weiter gefüttert werden, nur so werden dann auch die Mittelwände gut ausgebaut !


    mfg
    hartmut17

  • Hallo, ein Schwarm baut ohne Probleme die Mittelwände aus. Aber bedenke das es einem großem Schwarm zu eng werden könnte im Ablegerkasten und dann zieht er wieder aus.
    Ich würde ihn gleich in eine richtige Zarge einschlagen.
    Viele Grüße, Heiner

  • Ein Schwarm hat nach 3 Tagen sein mitgenommenes Futter verbraucht und muss gefüttert werden ! Falls keine gute Tracht ist muss auch weiter gefüttert werden, nur so werden dann auch die Mittelwände gut ausgebaut !


    mfg
    hartmut17


    Und was macht der Schwarm in der Natur, der gerade in einer neuen Behausung ( zb. Baum ) eingezogen ist? Wer gibt dem Schwarm dann die Mittelwänden oder das Futter?

  • Hallo Uwe,
    wenn Dein Schwarm in eine Zeit fällt in der ausreichend Tracht ist und Du Naturbau möchtest, dann kannst Du ihn auch auf Anfangsstreifen setzen.
    Ist keine Tracht und Du willst den Schwarm halten, dann füttere Ihn. Gib ihm aber auf jeden Fall ausreichend Platz. Warum in eine 5er-Kiste, wenn er doch in wenigen Wochen wieder umgesetzt werden muss.
    Ein Beispiel aus dem letzten Jahr:
    Am 26.Juni habe ich eine großen Schwarm eingefangen (ca. 2,5 kg). Diesen habe ich auf zwei Zargen (je 9 Waben DNM) auf Mittelwänden eingeschlagen. Da noch Tracht war lies ich ihn bis 2.Juli einfach arbeite.
    Am 2.7. habe ich nachgeschaut, da waren 15 Waben ausgebaut, Nektar eingetragen und über beide Zargen ein Brutnest angelegt.
    An diesem Tag bekam er sein erstes Futter 2,5 kg Futterteig. Danach wurde er kontinuierlich weiter gefüttert.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Also macht man nichts falsch, wenn man einen von 2012 Gefangenen Schwarm in einen ablegekasten mit 5 Mittelwänden steckt? Wie ist das den mit füttern? Das müsste doch rein theoretisch überflüssig sein. Obwohl es bestimmt bei diesem Wetter nicht Schaden würde um denen die Sache etwas zu erleichtern, oder liege ich da falsch?


    Uwe


    Hallo Uwe .Ironie an . an Deiner Stelle würde ich den Schwarm nur auf eine Mittelwand setzen und in einen 3 Waben Ablegerkasten machen . Schuhkarton geht auch .Ironie aus .


    Also mache Dich erst mal Kundig ( Fachbuch über Imkerei wäre gut ) bevor Du sowas vom Stapel läßt .

    Schwärme gehören in eine Zarge im Standmaß ,die komplett mit Mittelwänden ausgestattet ist . Frage : Warum ist das Volk geschwärmt ? Richtig : Weil Kasten für die Bienen zu klein war ! Und Du willst Sie in einen 5 Waben Ablegerkasten stecken ? Der Schwarm ist spätestens am anderen Tag weg weil Kasten zu klein ! Ein Schwarm baut die Zarge komplett in wenigen Tagen aus . Und gefüttert wird erst nach drei Tagen sonst ist er auch wieder weg .



    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.


  • Lieber Josef,
    was ich Dich schon immer einmal fragen wollte.
    Fühlst Du dich wohl.....??
    Du klingst in manchen Deiner Beiträge so aufgeregt.
    Vielleicht liegt es daran, dass Du Deine (Haupt)Sätze immer auf den Punkt bringst?:wink:


    Zum Abregen schenke ich Dir eine :p_flower01: .
    Vielleicht geht dann Dein erhöhter Blutdruck wieder runter.:liebe002:


    sorgenvolle Grüße
    Regina

    Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht. Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.(Oliver Hassencamp)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von helianthus () aus folgendem Grund: ich vergessen