Herstellerfirma Styropor Hartschaumbeuten

  • Hallo,
    Kennt jemand einen Hersteller von Styropor Beuten?


    Oder kennt jemand die genaue Materialbezeichnung von demm Styropor, weil es gibt da ja zich Sorten.



    Gruß Jakob

  • Die Fa. Stehr hat keine Website und ist auch per Email und Telefon ausgesprochen wortkarg und unkooperativ wie ich bei meiner letzten Buchrecherche erfahren musste....offenbar sind Bienenbeuten nur ein kleiner und wenig bedeutender Geschäftszweig der Firma und da hat man kein Interesse und Bedarf an Kooperation...


    Unter http://www.adressennet.de/styropor-raisdorf-32c15f5200.html findest Du die Kontaktdaten, die Internetdomain kannst Du sogar kaufen ;-))


    Viel Spaß und hoffentlich mehr Erfolg mit Deinem Anliegen!


    Melanie

  • Ich hatte auch versucht, bei der Firma Stehr direkt zu ordern. Sie liefern ausschließlich an Händler. Mein Händler hat das dann für mich getan, obwohl er bisher immer von Holtermann bezogen hatte. Die Materialien von Holtermann sind auchsehr gut. Es muss also nicht zwingend Stehr sein. Amelunxen liefert die Stehr-Beuten nach meiner Recherche am preiswertesten.

  • Die Sache ist eigentlich die dass ich 10 mm dicke Hartschaum brauche.


    Ich möchte damit meine Holz Mini Plus Beuten bekleben um eine bessere Wärmedämmung zu erreichen.



    Ich Wünsche euch allen ein Gesegnetes Osterfest!

  • Moin, moin,


    das ginge ja nur von außen, und da ist eine weitgehend dampfdichte Dämmung wahrscheinlich keine gute Idee... Ich fürchte, die Damen werden über Schimmel klagen und vielleicht die Miete kürzen.


    Stehr stellt Teile in Form her, viele. Ich glaube nicht, dass Du so viele brauchst, wie da die Mindestabnahme ist. 20 mm gibt es Styrodurplatten, für Bauisolierung. Die kann man zuschneiden, wenn Du es ausprobieren willst.


    Gruß Clas

    "Ach, das Risiko...!" sagte der Bundesbeamte für Risikoabschätzung abschätzig...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Clas Lehmann () aus folgendem Grund: Übergrüße entfernt

  • Moin, moin,


    für eine Isolierung der Außenseite kann man doch einfach Baumarkt-Styroporplatten benutzen. Ich frage mich natürlich warum das sein muß (MiniPlus-Holz / im Sommer?)


    Ich habe einen Imkernachbarn der stülpt im Winter so Styropor-Häuschen über seine Holzbeuten - die Bienen sind ihm trozdem oder gerade deshalb gestorben ...


    Gruß Jörg

  • Hallo anulutk


    auf die Idee bin ich auch schon gekommen und habe es ganz schnell wieder sein gelassen. Ich hatte die Platten aber nur angeschraubt und im Frühjahr ist das Holz unter dem Styropur angeschimmelt, das kommte nicht atmen.
    Entweder ganz Holz oder ganz Styropur und ich meine die Segeberger, für die Oberlausitz die beste Wahl.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ach so, Stehr würde ich auch empfehlen, aber es gibt sie auch noch bei Seip, da sind glaube ich sogar die Rähmchen dabei.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ist ja eigendlich klar,
    wenn Holz dann Holz von mir aus noch 'ne Schicht Holzbretter um die Beute,
    wenn Styropor dann bleiben wir bei Styropor
    bei gemischten Werken schimmelt es.
    Das wird auch so manch Häuslebauer in ein paar Jahren feststellen,
    der seine Steinhütte mit Styropor vermatscht :lol:


    gruss
    rudi


    Du brauchst auch keine Decke oder gar eine Heizdecke auf die Beute legen, die Bienen machen das schon.

  • Hallo,
    Dann vergess ich das mal wieder ganz schnell:-D


    Ich will mir die Mini Plus Beuten selbst bauen. Aber ich werde die Seite wo die Schienen für die Rähmchen sind 40 mm dich machen dann brauche ich nur eine Brett und brauche nichts zusammenleimen, nur die Kante ausfräsen!