Bijenpavilijoen auf der Floriade 2012in Venlo

  • Gleich geht´s los! Um 9:30 muß ich in Venlo am Tor sein! Das Konzept des Bijenpaviljoen klingt ziemlich super, werde berichten! Sich fühlen wie eine Biene im Stock! Freue mich schon riesig!


    Gruß
    Steffen

  • Also beim Bijenpaviljoen des niederländishen Imkerverbandes gibt´s einen netten kleinen Gimmick für die Besucher!
    Diese bekommen kleine Handscanner, entweder mit einem Blüten- oder Honigtropfensymbol. Dann geht die wilde Hatz los. An einigen Pflanzen hängen Zettel mit Barcodes welche eingescannt werden! Aber vorsicht, die Zettel haben entweder das eine oder andere Symbol! Falsch eingescannte Symbole werden als Punkte wieder abgezogen. Am Ausgang mittels Computer dein persönlicher Erfolg ausgedruckt! Das hat den Leuten sichtlichen Ergeiz abgerungen. Sie waren mit großem Spass bei der Sache. Des weiteren gibt es eine Schauvolk in einem gläsernen "Aquarium" und ein weiteres Volk mit ca. 20 gechipten Bienen. Deren Bewegungen können per Infomonitor verfolgt werden. Im Ausgabgsbereich befindet sich noch eine Designstudie zum Thema Bienen .. einige futuristisch wirkende Schleier, ein Imkerstartkoffer, ein futuristisches Bienenhaus! Fünf Monitore zeigen zeitgleich fünf Imker unterschiedlicher Herkunft welche in Ihrer Landessprache etwas über Ihre Betriebsweise erzählen.
    Ansonsten leider nicht ganz so viel zum Thema Bienen und deren Haltung! Aber für den Standartbesucher der Floriade schön anzuschauen und ein netter Spaß!
    Der Verkaufserlös geht zu gleichen Teilen an den Niederländischen Imkerverband und eine Imkerliche Hilfsorganisation in dritte Welt Ländern!