Trachpflanze(n) Empfelung für den Schatten gesucht

  • Guten Tag!


    Am Freitag bekomme ich überraschend meine Bienen - statt einem Ableger ein Jungvolk auf einer Zarge, welches ich dann direkt um eine Zarge als Brutraum erweitern kann *freu*


    Ich bin dieses Jahr massiv am Projekt "Garten Auffrischung" beschäftigt, leider waren die letzten 3 Jahre aus verschiedenen Gesundheitsgründen nicht gut für den Garten :(


    Es gibt zwischen Haus und Carport einen Schattenstreifen auf dem nun ein Standard Bodendecker wächst (mit Beeren im Winter), diesen muss ich immer schneiden und irgendwie finde cih den auch nicht schön. Das muss es noch sicher etwas blühendes geben das schön aussieht, wenig Arbeit macht und auch den Insekten was gutes tut. Ich mag Hosta Arten, aber habe keine Idee was die an Insekten "Nährwert" haben ?


    Bestimmt habt ihr prima Vorschläge auf die ich nun gespannt warte ;)

  • Hallo Peter. Schau mal bei Saaten Zeller nach , die Waldrandmischung wäre bestimmt supi.
     http://www.saaten-zeller.de/rel/index.htm



    Ich hoffe der Link klappt. Die haben auch noch viele andere Mischungen wie z.B.
    Lebensraum 1, Streuobstwiese etc.
    Manche sind einjährig andere mehrjährig. Es gibt welche mit 2x mähen pro Jahr oder aber welche die man einfach so belassen kann.
    Also einfach mal schlau lesen.
    Viel Erfolg.

  • Hallo Peter,


    ich hab eine ganz ähnliche Herausforderung und probiere es dieses Jahr mal mit Immenblatt und/oder Beinwell. Ob's hinhaut, dazu mehr im Sommer/Herbst.


    Liebe Grüße, Doris

  • Hallo, seht mal, hier kann man sich Anregungen holen, in der Beschreibung ist auch zu sehen, ob die Pflanze für Bienen attrakiv ist. Schöne Feiertage allerseits ! :Biene:

  • Hallo Peter


    wenn dein Bodendecker Früchte trägt ist er auch ein guter Nektar und Pollenträger, deshalb mache ihn nicht gleich weg. Sonder pflanze erst mal in die Lücken ein paar Staudenpflanzen, du hast ja einige Vorschläge bekommen. Mein Bodendecker(ich glaube Berberitze) wird sehr gut von den Bienen beflogen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die vielen Vorschläge !


    Ich habe inzwischen auch zweifel, ob der Bodendecker weg muss. Ich meine mich zu erinnern das da immer auch Hummeln dran waren. Ich warte erst mal ein Jahr ab und schaue mir das in Ruhe an. Muss ja nix über stürzen ;)


    Ich denke bei meinem Boden-Decker ist es die Fächer-Zwergmispel (Cotoneaster horizontalis)