Drehen die Bienen durch - oder wir?

  • Liebe MitimkerInnen,


    einerseits freuen wir uns ja über unser kräftiges Volk. Aber ist das normal? Bild anbei, evtl schick ich gleich noch ein Video hinterher.
    Die stauen sich da am Flugloch, viele Bienen sitzen oben auf dem Dach nach dem Motto: "Ich warte lieber, bis Platz is...".
    Und: es hat hier 12 Grad, es blüht noch kein Obstbaum weit und breit, sie tragen nur vereinzelt Pollen ein - und die sind derart unterwegs...?


    Danke für jeden Hinweis, der uns beruhigt und Gruß aus dem Raum München

  • Liebe MitimkerInnen,


    einerseits freuen wir uns ja über unser kräftiges Volk. Aber ist das normal? Bild anbei, evtl schick ich gleich noch ein Video hinterher.
    Die stauen sich da am Flugloch, viele Bienen sitzen oben auf dem Dach nach dem Motto: "Ich warte lieber, bis Platz is...".
    Und: es hat hier 12 Grad, es blüht noch kein Obstbaum weit und breit, sie tragen nur vereinzelt Pollen ein - und die sind derart unterwegs...?


    Danke für jeden Hinweis, der uns beruhigt und Gruß aus dem Raum München


    Hallo tonjuwelen , alles normal ,keine Panik .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Tonjuwelen,


    Das sieht mir nach Jungbienenvorspiel aus. :)
    Evtl. auch Räuberei? (Eher aktive, wenn das Volk stark ist und es keine Kämpfe gibt.)


    Beobachte mal ein bisschen. Fliegen die Bienen weiter weg, oder üben sie hauptsächlich vor dem Flugloch?

    Mit freundlichen Grüßen -- Traugott Streicher

  • Servus tonjuwelen,


    meine fliegen im Landkreis München rum und es sieht bei denen genauso wuselig aus.
    Allerdings tragen die Damen schon fleißig Pollen in rauen Mengen ein: Alle möglichen Gelbschattierungen, tiefblau, orange
    und sogar eine Art grün hab ich schon gesichtet (vielleicht bin ich aber auch farbenblind...).


    Ich freu mich einfach tierisch bienisch über den Wirbel vor den Beuten!
    Hier scheint doch schon kräftig die Sonne und die Bäume sitzen schon in den Startlöchern.


    Wir müssen uns, denke ich, keine Sorgen machen - im Gegenteil: denn sie wissen SCHON was sie tun (im Gegensatz zu JD).
    Schau in den Englischen Garten, da machen das die Münchener Mädels ja so ähnlich im Moment. :lol:


    Wenn die kommenden etwas trüber angesagten Tage vorüber sind, können wir uns hier schon das mit den
    Honigräumen überlegen. :daumen:


    Also mach dir keine Sorgen, alles wird gut!


    Andi

  • Mei, es ist immer eine Freude, wenn unser Newbee-haftes "Oh Chott oh Chott, ist das denn alles recht so?" dem entspannten "Passt scho!" weicht.
    Danke Euch allen - und inzwischen ist es auch schon wieder recht ruhig. @pantha rei: jep, nach längerer Beobachtung konnte ich immerhin auch einen Teil des Regenbogens im Pollen erkennen: gelb, weiß, orange.
    Aber grün? @Traugott: nach längerer Beobachtung bin ich auch da ganz beruhigt, keine Kämpfe, normales rein und raus. Aber weil's so schön war, hier das Gewurl in Videoform:


    Liebe Grüße, Doris

  • Hallo Doris


    das sieht ja echt gut aus, es ist aber das Vorspiel von Jungbienen, und ich denke du solltest nicht mehr zu lange mit dem HR warten.
    Auch ich habe ein Volk was extrem weit ist mit der Entwicklung und da habe ich auch schon den HR drauf, obwohl kaum etwas zu holen ist, der HR ist schon voll mit Bienen besetzt.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)