Er blüht, es kann losgehn.

  • Also als ich heute von der Arbeit nach Hause fuhr hab Ich meinen Augen nicht getraut!


    Bei uns fängt die Rapsblüte an, auf einem der Felder hier in der Gegend ist der Raps ca. 30 cm hochgewachsen und fängt auf einer Fläche von schätzungsweise 200 -300 m² mit der Blüte an. Das kann ja heiter werden. Wenn das so weitergeht werd ich die Tage noch einige Zargen mit MW´s vorbereiten, nur zur Sicherheit.


    Tja der südliche Wonnegau hats eben gut.


    Gruß
    Wilhelm

    ** nur selbst rudern macht dicke Arme ** ** begin every day with a smile **

  • Ich hab zwar keinen Raps aber hätte ich ihn, wäre es noch viel zu früh für meine Völker, die brauchen noch mindestens 2 Wochen warscheinlich sogar mehr, bis die loslegen können.


    Zum Glück soll es ja etwas kühler werden, so wird hoffendlich die Blüte von Obst und Löwenzahn noch etwas hinaus geschoben.


    Das hatten wir ja schon mal, das die Frühjarsentwicklung der Pflanzen der der Bienen vorraus war.

  • Hallo,
    Bist Du Dir sicher das das Raps ist oder sind das noch Senf Felder vom letzten Jahr :)
    Nee aber mal im ernst , das ist ja Wahnsinn . Sind noch mehr felder in Deiner Umgebung oder ist das ein Einzellfall?
    Bei uns im Harz fängt der Raps so um den 26 Aprill an. So war es jedenfalls in den letzten zwei Jahren.


    Gruß Alex

  • Ich weiß zwar nicht was da genau blüht und honigt derzeit, aber ich kann nur sagen was hier bereits an Nektar reinkommt ist schon abhartig. Hier werden die Mittelwände zugekleistert bevor sie richtig ausgebaut sind. Habe jetzt überall die Honigräume drauf!

  • Hallo,
    Bist Du Dir sicher das das Raps ist oder sind das noch Senf Felder vom letzten Jahr :)
    Nee aber mal im ernst , das ist ja Wahnsinn . Sind noch mehr felder in Deiner Umgebung oder ist das ein Einzellfall?
    Bei uns im Harz fängt der Raps so um den 26 Aprill an. So war es jedenfalls in den letzten zwei Jahren.


    Gruß Alex


    Absolut sicher, hab auch zweimal hingesehn. Die fünf Felder gehören einem hier ansässigen Großbauern der die letzten Jahr an verschiedenen Stellen Raps angebaut hat, jetzt plant er eine Ölmühle zu bauen um den Raps den er in Zukunft anpflanz zu verarbeiten.....hört sich doch gut an für mich. Genehmigung hab ich zwar zum aufstellen aber so arg weit müssen die Mädels garnicht fliegen ca 500m Luftlienie.



    Ich weiß zwar nicht was da genau blüht und honigt derzeit, aber ich kann nur sagen was hier bereits an Nektar reinkommt ist schon abhartig. Hier werden die Mittelwände zugekleistert bevor sie richtig ausgebaut sind. Habe jetzt überall die Honigräume drauf!


    Die Honigräume hab ich seit letzten Samstag drauf und sind schon fast die hälft ausgebaut, die kleistern was das Zeug hält und kommen mit Pollen beladen zurück das ein rechtzeitiges Abbremsen kaum möglich ist und sie an den Kasten donnern. Nektar kommt auch so langsam einiges rein, wobei Ich mich frag wo sie den herhaben.


    Auß welcher Gegend kommst Du Bienenkönig?


    Trier ! Auch ne warme Ecke.....wink mal kurz rüber!

    ** nur selbst rudern macht dicke Arme ** ** begin every day with a smile **

  • Auch bei mir kommt schon ordentlich Nektar rein, die ersten HR sind aufgesetzt. Die Völker sind in den letzten 2 Wochen regelrecht "explodiert". Vor 2 Wochen waren noch 2 Brutwaben drin, jetzt sind es 7-8! Da müssen die HR drauf. Unten wird schon alles mit Nektar vollgemacht, was noch geht. Ich weiß bloß nicht, wo die schon soviel Nektar finden. Der erste Löwenzahn blüht, die Mirabellen und der erste Zierapfel. Ach ja, die Schlehen gehen auch schon auf. Alles sehr zeitig diesmal.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • N`Abend zusammen!


    Auch hier bei uns am linken Niederrhein sind die ersten Rapsäcker kurz davor aufzublühen. Teilweise gibt es vom Wachstumsstadium Unterschiede die sich hinsichtlich der Blütezeit auf ca. 2 Wochen belaufen sollten. Daher wird es wohl lange Rapsnektar für die Bienen zu holen geben.
    Leider ist das Obst genausoweit wenn nicht noch hinterher, was eine komplette Parallelblüte bedeuten würde... Mir graut`s davor!


    Zumal auch die Bienen noch Zeit brauchen um trachtreif zu sein. Ich schätze in 2-3 Wochen sind sie`s. Ich hoffe daher auf eine regenreiche und vor allem kühle Phase, die Obst und Raps das Blühen noch ein paar Tage aufschieben lässt.


    Gute Nacht.
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Jawoll, das kann ich bestätigen. Die Randwaben, die ich gezogen hatte waren Anfang März definitiv leer und letztes WE schon wieder halb voll.


    Manche Völker haben "erschreckend" viele verdeckelte Brutwaben. Besonders meine Hinterbehandlungskisten waren Frühstarter.


    Bisher sieht man noch nix von Raps + Co. Mal sehen, wie das weitergeht.


    Gruß Jörg

  • Tja, nützt aber alles nix denn was bringen einem so viele verdeckelte BW wenn keine Flugbienen da sind zum eintragen. Es ist einfach alles viel zu früh.
    Hab heute von Julia ein Volk abgeholt das brechend voll war und auch immens viele BW hatte, bin mal morgen gespannt wie die Damen fliegen.


    Gruß
    Wilhelm

    ** nur selbst rudern macht dicke Arme ** ** begin every day with a smile **

  • Hallo Wilhelm


    wünsch dir eine gute Ernte, da ihr 14 Tage mit der Natur vorraus seit, rechne ich hier ebenfalls in 14 Tagen mit der Rapsblüte. In der Dresdner Ecke kann es schon eine Woche früher sein, zumindest sah das vorgestern so aus. Mein bestes Volk hat auch schon den HR drauf.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)