Klammern für Mini- Plus Beuten

  • Hallo,
    Ich war gestern auf einem Vortrag über die Mini Plus Beuten.
    Dort hatte man die zwei der kleinen Rähmchen nebeneinander mit solchen Blech Klammern verbunden.


    Die Beuten und die Rähmchen kann man überall kaufen aber wo gibt es die Klemmen?


    Gruß Jakob

  • Hallo,
    Ich war gestern auf einem Vortrag über die Mini Plus Beuten.
    Dort hatte man die zwei der kleinen Rähmchen nebeneinander mit solchen Blech Klammern verbunden.


    Die Beuten und die Rähmchen kann man überall kaufen aber wo gibt es die Klemmen?


    Gruß Jakob


    Und warum soll mann die Klammern brauchen? Mir sind sie noch nie abgegangen ...


    LGR

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Damit man zwei Rähmchen nebeneinander zusammen klemmen kann damit sie in eine große Beute passen!


    Also ich habe noch keine Miniplus "umgewohnt", die gedrahteten Rähmchen und Minipluszargen stehen bei mir aber schon im Lagerraum und warten auf den Mai.
    Somit kann ich noch nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Allerdings habe ich mir schon einige Gedanken gemacht, wie ich damit umgehen werde:


    Siehe http://www.lwg.bayern.de/biene…4145/linkurl_0_10_0_1.pdf


    Eigentlich sollten so keine Bruträhmchen anfallen, die irgendwie umgewohnt werden müssten. Nicht mehr benötigte Minipluszargen mit Brut werden nach Entnahme der Königin übereinander gestapelt um im Herbst wieder Türme zu bekommen, die überwintert werden können.


    Falls ich das wider Erwarten doch tun sollte, werde ich die Minipluszargen einfach über meine DadantKksten aufsetzen. Dafür irgendwelche zusammensteckbare Rähmchen/Klammern/Konstruktionen lohnen einfach nicht.


    Zu welchem Zweck möchtest du (bzw waren im Vortrag) die Rähmchen mit mit Klammern zusammenstecken und umhängen können?


    Stefan

  • Damit man zwei Rähmchen nebeneinander zusammen klemmen kann damit sie in eine große Beute passen!


    Gruß Jakob


    Das ist, wie Stefan schon anmerkte, nicht im Sinne des Erfinders des Mini-Systems. Der Vorteil besteht ja gerade in der Überwinterungsfähigkeit und dem getrennten Führen der Zuchteinheiten. Wer ohnehin nur drei bis sechs Völker hat, für den lohnt sich das Mini-System sowieso nicht, der verwendet am besten Ableger im Standmaß oder Apideas.


    LGR

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space