Honigraum oder Brutraum, dass ist hier die Frage

  • Hallo,


    ich habe zwei Ableger Buckfast Bienen voriges Jahr bekommen.(Imkerkurs mitgemacht) Das eine Volk ist sehr gut über den Winter gekommen und die sammeln jetzt was das Zeug hält. Überwiegend tragen die Pollen ein. Beide auf Heroldbeute mit Zanderrahmen.
    Gestern bei dem schönen Wetter habe ich mal den Deckel geöffnet. Acht von zehn Wabengassen sind voll mit Bienen. Ich glaube die brauchen Platz!!


    Bei uns im Rheinland blühen die Schlehen und der Weissdorn. Die Mandeln und die Kirsche sind kurz vorm blühen. :daumen:


    Sollte ich nicht ein Honigraum über Absperrgitter aufsetzen? Weil, ich habe nur Mittelwände und die müssten ja noch ausgebaut werden, da hätten die doch wenigstens was zutun oder doch besser ein Brutraum ohne Absperrgitter?


    - Bin echter Anfänger, also nicht gleich verhauen :lol: aber habe beide Ableger gut über den Winter bekommen das ist doch schon mal was, grins


    Grüsse an Alle


  • Hallo Enigma , als erstes kommt immer der zweite Brutraum drauf .Und wenn Du nur Mittelwände hast ,nimm sie .
    Als Randwabe links/ rechts je eine Mittelwand . Dann links /rechts den Baurahmen ( ist ein Rähmchen mit Anfangsstreifen )
    Rest mit Mittelwänden auffüllen und aufsetzen . Und erst wenn die Kirsche blüht den Honigraum aufsetzen !


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Wenn der 2. BR von den Bienen besiedelt ist, kann dann - evtl. über AG - der HR aufgesetzt werden. Als Faustregel für das Aufsetzen des HR gilt "mit Beginn der Kirschblüte".


    Gruß vom Sammler

  • Vielen Dank,


    hätte es bestimmt andersrum gemacht. Die Baurahmen sind bestimmt wegen der Drohnenbrut die dann wiederum zur Varroaeindämmung ausgeschnitten wird bevor die Brut schlüpft.
    Na dann, Horrido BR ist Brutraum, AG lese ich als Absperrgitter und HR ist Honigraum gelle

  • Hallo Enigma


    meiner Meinung solltest du mit der Erweiterung noch ein wenig warten bis alle Waben besetzt sind. Es sind noch nicht so viele Baubienen geschlüpft, die werden erst noch für die Brut gebraucht., wenigstens eine Woche.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Vielen Dank,


    hätte es bestimmt andersrum gemacht. Die Baurahmen sind bestimmt wegen der Drohnenbrut die dann wiederum zur Varroaeindämmung ausgeschnitten wird bevor die Brut schlüpft.
    Na dann, Horrido BR ist Brutraum, AG lese ich als Absperrgitter und HR ist Honigraum gelle


    Hallo Enigma . GENAU !


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Enigma


    meiner Meinung solltest du mit der Erweiterung noch ein wenig warten bis alle Waben besetzt sind. Es sind noch nicht so viele Baubienen geschlüpft, die werden erst noch für die Brut gebraucht., wenigstens eine Woche.


    Hallo Reinhard . Baubienen schlüpfen nicht ,sondern Jungbienen die je nach alter zur Baubiene werden . Warum soll mit dem aufsetzen noch gewartet werden wenn Schlehen und der Weissdorn schon blühen . Die Bienen brauchen auch noch einige Tage um sich mit der Raumzugabe vertraut zu machen . Und bei Nektarfluss von außen wird gebaut ,das steht fest .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Mit der Salweiden-Blüte (und die haben wir zumindest bei uns schon) auf 2 BR erweitern, mit der Kirschblüte Honigraum aufsetzen. So habe ich es gelernt.
    Zu früh gibt es (fast) nicht, eher zu spät. Dann könnte das Volk schon im April auf Schwarmgedanken kommen.

  • Bei uns im Rheinland blühen die Schlehen und der Weissdorn. ...


    Wenn diese Beobachtung schon nicht stimmen würde, wie genau ist dann die Beobachtung des Bieneninnerns:Biene:


    Tip vom Drohn, setz was drauf und beobachte dann den Weißdorn



    „Groß Glück und Heil lacht nun dem Rhein,
    da Hagen, der Grimme, so lustig mag sein!
    Der Hagedorn sticht nun nicht mehr;
    zum Hochzeitsrufer ward er bestellt.“


    :daumen:
    Ja, wenn Er blüht so schwärmt so schön
    Der
    Drohn

  • Hallo Drohn,
    welche Ehre, denke der Weissdorn oder auch Schlehe genannt werd ich auch einen Brutraum aufsetzen, dann macht das beobachten mehr Spass.
    :lol:


    Ich werde noch zwei tage warten, dann werden alle Wabengassen wohl voll sein und am Mittwoch den Brutraum aufsetzen, da ist wieder schönes Wetter gemeldet.
    Sollte die Honigausbeute etwas darunter leiden weil der HR zu spät aufgesetzt wird ist das für mich kein Drama. Das ist die Quintessenz von euren Ratschlägen. Gut das man euch hat.


    Danke