Frühlings-Kontrolle

  • [INDENT]Hello zusammen
    Auch bei uns an den Schweizer Voralpen meldet sich der Frühling an. Die Bienen fliegen sehr gut und tragen auch schon Pollen ein :lol: , Ich bin einmal mehr sehr erstaunt wie die "Tierli" schon soviel Pollen finden wenn noch sehr wenig blüht.
    Ich möchte am Freitag (wird nach Prognosen ca.13-16grad) freue mich sehr drauf die Frühlingskontrolle wagen. Vorrat abschätzen einengen etc. Da es mein erstes Jahr wird wo ich wirklich alleine schaue, wollte ich mal kurz durchfragen was ihr davon haltet. Wegen der Frühlingskontrolle und einengen. Soll ich noch warten mit einengen? und beim einengen nimmt man auch gleich die untere leere Zarge weg oder? Der letzte Frühling war ja ein Ausnahme-Lenz, und kann wohl nicht als Massstab dienen.
    Ich wünsche euch allen tolle Erlebnisse mit den Aufwachenden Bienen.
    Liebi Grüess us de Schwiiz stef [/INDENT]

  • Hallo Stef


    bei 13°C kann man schon mal kurz reinschauen, das Brutnest sollte aber tabu bleiben. Den Futterstand stelle ich mit der Zugwaage fest, aber zur Not kann man auch mal eine Wabe am Rande des Brutnestes ziehen und auch etwas aufreißen das gibt den Bienen gleich noch einen Schub. Wenn keine Frühtracht zu erwarten ist braucht man das aber nicht. Die untere Zarge würde ich nicht wegnehmen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hoi Reinhard
    ja ja Brutnest bleibt Dicht ganz klar, ich meinte eben nur wegem einengen und die untere Zarge wird wohl bei den Zweizargig eingwintereten leer sein, wann nimmt man denn die genau weg? erst wenns noch wärmer ist? Danke für Deine Infos

  • Na ich denke da könnte schon Brut drin sein und vor allem noch Pollen. Falls sie Leer ist würde ich sie trotzdem als Wärmeschutz drunter lassen und erst in 4-5 Wochen entfernen, aber dann mußt du auch wieder erweitern. Ich kann die Stärke des Volkes nicht einschätzen, deshalb ruhig Blut.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Na ich denke da könnte schon Brut drin sein und vor allem noch Pollen. Falls sie Leer ist würde ich sie trotzdem als Wärmeschutz drunter lassen und erst in 4-5 Wochen entfernen, aber dann mußt du auch wieder erweitern. Ich kann die Stärke des Volkes nicht einschätzen, deshalb ruhig Blut.


    Hallo Stef ,wenn die untere Zarge leer ist ,dann weg damit . In 4-5 Wochen ist Garantiert unten wieder Brut drin . Was hindert dich daran in ca. 3 Wochen ( zur Weidenblüte ) eine Zarge mit ausgebauten Schleuderwaben aufzusetzen ?


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • ja eben das mit der leeren Zarge unten war auch meine überlegung, will ja nicht in den Alten wider Brut drinn. Danke für eure Tipps:
    genau in den Schweizer Voralpen :-)