Bauanleitung Magazin Herold-Beute

  • Nachdem der Gitterboden ja hier http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=27145 schon eine Zeit online ist, gibt es nun auch einen Bauplan für das Herold-Magazin:


    Das Herold-Magazin ist ein Kombi-Magazin, entweder für 10 Zanderwaben im Kaltbau oder 12 Deutsch-Normal im Warmbau. Es wurde von Josef Herold entwickelt, der viele Jahre am Prüfhof Schwarzenau für die damalige "Bayerischen Landesanstalt für Bienenzucht Erlangen" (heute Veitshöchheim) tätig war, u.a. war er auch Vorsitzender des Landesverbandes Bayerischer Imker, in der DIB-Leitung aktiv und hat die Belegstelle Gramschatzer Wald aufgebaut. So viel zum Thema "Wo der Name herkommt". Verbreitet ist es besonders in Süddeutschland.


    Bauplan als PDF-Datei:
    http://www.imkerei-gruber.de/h…-beute_imkerei-gruber.pdf


    Das 3D-Modell für Google SketchUp (http://sketchup.google.com/intl/de/) gibt es ebenfalls:
    http://www.imkerei-gruber.de/h…-beute_imkerei-gruber.skp


    Viel Spaß
    Clemens

  • Hallo Clemens,


    sieht ziemlich professionell aus!


    Ich habe so etwas ähnliches nach dem Vorbild der Hohenheimer Einfachbeute für DNM und Dadant gemacht (und als Album auf meiner Profil-Seite abgelegt).


    Die Idee die Tropfleiste mit der Griffleiste zu kombinieren (Leiste nur oben) hatte ich auch schon im Hinterkopf ... gefällt mir!


    Gruß Jörg


  • Die Idee die Tropfleiste mit der Griffleiste zu kombinieren (Leiste nur oben) hatte ich auch schon im Hinterkopf ... gefällt mir!


    Meine ersten Herold-Magazine hatten die zusätzlichen Leisten unten auch noch. Hält vielleicht etwas das Wasser ab, stören aber beim Kippen und sind halt noch ein Teil mehr, das man herstellen und montieren muss. Verwende seit 20 Jahren bei den Herold-Magazinen keine mehr und vermisse sie bisher auch nicht. ;-) Prinzipiell könnte das auch mit den Hohenheimer gehen. Ist halt mit Zander etwas schwieriger, wenn man lange Ohren und nur 20er Bretter hat. Bei DN mit kurzen Ohren kein Problem, wie man schön auf deinen Abbildungen sehen kann!

  • Hallo Clemens,


    das mit der einen Leiste probier ich bei meiner nächsten "Serie" aus!


    Bei DNM fräse ich eine Ecke als Kantenauflage heraus - geht. Bei Dadant nagele ich eine schmale Leiste ein, um die OT-Ohrenauflage zu begrenzen, wird schwieriger.


    Gruß Jörg

  • Mittlerweile habe ich Zander-Rähmchen von verschiedenen Herstellern ausprobiert, bei einigen Herstellern ging der Oberträger recht knapp rein! Daher würde ich empfehlen das Griffbrett auf jeder Seite 1mm weniger weit einzurücken, also statt 5 mm wie auf dem Plan nur 4 mm. Den Falz unten aber so lassen! Das war im Ursprungsentwurf etwas (zu) knapp. Auf dem Plan ist das noch nicht korrigiert, werde das aber updaten. [Stand 08/2012]