Wieder Bewegung am Himmel

  • Würde ich so ab 10° C machen. Stören tust Du immer wenn Du reinschaust. Jeder Eingriff, auch der Blick durch die Folie, ist eine Störung. Da darfst Du Dir nichts vormachen. Nur es gibt Störungen, die sie besser verkraften und andere, die eben sehr erheblich sind.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Darf ich denn ab 10 Grad die Rähmchen so richtig raus holen? Die Traube somit stören? Ich brauche als Anfänger länger beim durchgucken. :P


    Da freue ich mich echt drauf.

  • Servus Elisei,


    Futterstand stellst Du am besten durch Anheben der Zarge fest.


    Wenn Du zum Profi mutiert bist, genügt sogar ein Anheben auf einer Seite, vorausgesetzt Du hast lauter gleiche Beuten.:p


    Wenn Du Deine Bodenbretter wechselst, musst Du eh anheben und Du kriegst ein feeling dafür, wieviel Futter noch drin ist, dann kannst Du agieren.


    Doch lass sie erst den großen Reinigungsflug machen und schau bloß, dass die Fluglöcher nicht vom Totenfall verstopft sind.



    Nach zwei, drei Flugtagen siehst Du dann am Bodenbrett, welche Völker ihren Boden am besten gereinigt haben.



    Von denen wäre es wert, nachzuziehen.:p



    Gruß Simon
    PS, lass das ziehen von Waben, solange es nicht nötig ist!

  • "Hast Du Bienenkacke auf der Mütze, wird die Honigernte spitze !"


    Ich war heute Mittag gut gelaunt auf einem Außenstand. Bei 14 Grad und strahlendem Sonnenschein ist heute REINIGUNGSFLUG TOTAL :-)))


    Die ham mich richtig vollgesch***en :)


    Herrlich !!!


    Gruß
    Christian

  • :D das gibts auch nur bei Imkern, das man sich freut wenn man vollgeschissen wird :D


    Ich melde dann auch mal am 22.02. Bienenflug bei 2 von 3 Völkern.
    Seit dem nichts mehr.


    Gruß
    Philipp

  • Wie warm muss es denn sein, um die Bienchen nicht zu stören? Immer wenn ich Zeit habe (Wochenende oder Abends) ist es kälter als sonst. Will die nicht stören.


    /Elisei


    Moin


    Waben ziehen ab + 18 Grad für eine längere Durchsicht, auch dann ist das eine erhebliche Störung.


    lg

    "One of nature's biggest forces is exponential growth" (A.Einstein)

  • Das ist doch eine echte Freude Hermann, für das Imkerherz. Mir gefällt auch das Bienenhaus, so was echt altdeutsches. :) :daumen:

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo zusammen,


    Danke für Eure Antworten. Dann lasse ich das mal mit dem Ziehen der Waben. Ich hätte es fast schon gemacht. :)


    Es ist halt für mich als Anfänger schon schwierig zu gucken, ob die Bienen noch genug Futter haben. Und das hätte ich durch das Ziehen der Futterwaben erreichen können, doch das lasse ich nun. Ich gucke von oben und versuche es durch anheben zu schätzen.


    Wie sieht es mit den Flügen bei Euch aus? Der wirkliche Reinigungsflug war bei mir noch nicht. Ich hoffe, dass es vielleicht heute soweit ist. 13°C ... aber eher bewölkt als sonnig. Mal schauen. Fahre heute hin zu den Bienchen.


    Grüße aus Dortmund,


    /Elisei

  • :Biene:Bei schönster Sonne und mäßigen, frischen Wind ist heute bei uns bester Flugverkehr. Die Mädels sind alle bei bester Laune...
    6 von 6 Völker sind wohlauf und hoffen auf einen milden und flotten Übergang in den Frühling.


    Freud- und friedvolle Grüße
    aus dem Erzgebirgsvorland:daumen:

    Georg Christoph Lichtenberg: “Was jedermann für ausgemacht hält, verdient am meisten untersucht zu werden.”