"Fressen" Bienen Schnee?

  • Benötigen die Bienen im Winter Wasser?


    Wenn ja, fliegen sie nach draußen und begnügen sich mit Schnee, wenn sie keine Wasservorräte mehr haben und es draußen nur noch Eis und Schnee gibt?


    Gruß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gast-1 ()

  • :-) lol!


    An das Kondenswasser hatte ich noch gar nicht gedacht. Stimmt!


    Interessant fand ich, dass bei dieser Kälte vereinzelt Bienen aus der Beute flogen. Selbst nach gut zwei Minuten waren diese Bienen noch nicht zurück. Entweder sind sie erfroren oder sie schaffen es tatsächlich bei den Minusgraden einige Zeit draußen zu bleiben. Vielleicht, um nach dem Rechten zu sehen oder um die Gegend nach Blüten o.ä. zu erkunden.

  • Ich kann mir nicht vorstellen das die jetzt rausfliegen ... es sei den du hast ne Heizung in der Beute ..:Biene:

    :Biene::Biene:Imker aus Liebe zur Natur:Biene::Biene:

  • Hallo Honigsmordi


    ich habe schon beobachtet das Bienen in den Schnee fliegen, vor allem wenn es taut und sie nehmen dann die getauten Tropfen auf, aber das gefähliche daran ist, das
    es nur 1 von 10 Bienen schafft die Beute zu erreichen. Schnee oder weiße Wäsche ziehen die Bienen magisch an, vor allem beim Reinigungsflug und im Schnee haben die Bienen immer die schlechtesten Karten.


    Die Bienen die du beobachtest wären auch in der Beute gestorben, sie ersparen ihren Schwestern die Arbeit des Entsorgens.


    Die Bienen verwenden nicht nur das Kondenswasser, sondern entdeckeln auch ihre Honigvorräte und da Honig, Wasser anziehend ist, verwenden sie auch dieses Wasser.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Zitat

    Interessant fand ich, dass bei dieser Kälte vereinzelt Bienen aus der Beute flogen. Selbst nach gut zwei Minuten waren diese Bienen noch nicht zurück. Entweder sind sie erfroren oder sie schaffen es tatsächlich bei den Minusgraden einige Zeit draußen zu bleiben. Vielleicht, um nach dem Rechten zu sehen oder um die Gegend nach Blüten o.ä. zu erkunden.

    Das ist einen böse Sache und deutet auf eine Krankheit hin.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Dem möchte ich eine Beobachtung eines Imkers in Kanada anfügen:


    "Bees will collect and use condensation in the hive as, yes, there is often little moisture available from outside. I have seen fanners at the entrances of strong hives in winter fanning warm air out, and then collecting water from melted snow."
    siehe: http://uk.groups.yahoo.com/gro…ebeekeeping/message/25150


    Bei starken Völkern beobachtete er, wie sie warme Luft aus der Beute fächelten und den vor dem Eingang durch die warme Luft geschmolzenen Schnee als Wasserquelle nutzten. Bedingt natürlich, daß der Schnee vor dem Flugloch liegt. (Was in Kanada nicht sehr schwer ist.)


    Gruß
    Bernhard

  • Ich denke, Bienen die jetzt rausfliegen, fliegen in den Tod. Ob gewollt oder nicht. Bei starker Sonne können Bienen auch bei Schee rausgelockt werden, aber bei den heutigen Temperaturen müssten eigentlich alle ruhig in ihrer Wintertraube sitzen.
    Gruß
    Katrin