OS-Behandlung & Wetter

  • Hallo Leute,


    aus dem Lehrbuch weiß ich , dass die OS-Behandlung muss nach der Frostperiode,
    jedoch beim frostfreiem Wetter erfolgen.


    In diesem Jahr gab es zumindest bei uns erst ca. Mitte Januar Frost.


    Wie passt Ihr OS-Behandlung an die Wetter?


    MfG 123sonne

  • Der erste Frost war und ist in jedem Jahr bei uns im Oktober. Drei Frostnächte reichen. Im November wird behandelt. Wer zu lange mit der Behandlung wartet, hat manchmal Pech. Man muss recht flexibel sein und spontan reagieren können.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Danke Holmi für schnelle Antwort,
    bei uns sagen die Imker, dass sie zwischen Ende Dezember - Anfang Januar behandeln,
    ich dachte, dass es logisch wäre nach so einem Frost wie jetzt zu behandeln.


    Grüße 123sonne

  • Nein, logisch ist, sich nach den Wettergegebenheiten zu richten und nicht nach festen Behandlungszeiten, von wegen Weihnachten und so weiter. Aber am 31.12. ist sowieso Stichtag. Um garantieren zu können, dass nichts im Honig landet gibt es den 31.12. der besagt, dass aus Völkern, die nach dem 31.12 behandelt wurden, der Honig nicht in den Verkehr gebracht werden darf. Manche nehmen es nicht so genau, aber der Termin lässt sich auch relativ leicht einhalten. Man muss nicht bis zum letzten Punkt warten.
    Abgesehen davon sind die Völker eher ab Weihnachten/Neujahr wieder in Brut, als Ende Nov./Anf. Dez.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • dann werden wir im später mehr auf das Wetter achten,
    bei AS-Behndlung (da wir sie auch schon wesentlich öfter durchgeführt haben),
    bei OS habe ich noch zu wenig Erfahrungswerte


    LG 123sonne

  • Meine Erfahrung ist, das nach jeder OS-Behandlung (Dampf oder Träufeln), noch ein paar Flugtage für die Bienen möglich sein sollten, das wirkt sich auf alle Fälle positiv für die Bienen aus.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • es heißt, dass du auch wesentlich früher behandelst, nicht im Januar?


    gibt es irgendein Naturzeichen (so wie Ende der Lindenblüte, nach der die erste AS-behandlung möglich ist) ??


    LG 123sonne


  • gibt es irgendein Naturzeichen (so wie Ende der Lindenblüte, nach der die erste AS-behandlung möglich ist) ??


    LG 123sonne


    Kein Naturzeichen! ach der letzten Honigernte, bei mir etwa Mitte/Ende Juli. Aber auch da muss man aufs Wetter achten, damit die AS gut verdunsten kann.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Ich denke die letzte Behandlung mit OS, sollte spätestens Ende, besser Mitte November abgeschlossen sein.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hallo 123sonne!


    Lass dich nicht verrückt machen. Jeder Imker hat seinen besten Behandlungszeitpunkt. Wenn du im Monat Dezember mit OS behandelst, dann bist du auf der sicheren Seite. Die alte Brut ist bestmöglich ausgelaufen, die neue Brut ist zumindest noch nicht verdeckelt.


    Ob es bei der Behandlung -5°C oder +5°C hat ist nebensächlich. Beim Träufeln ist die Wirkung laut Dr. Liebig sogar bei niedrigen Temperaturen besser. Beim Verdampfen wird durch die Behandlung eh Energie eingebracht und die Traube lockert sich automatisch. Das Wetter ist eher für den Imker wichtig. Für die Bienen ist wichtig, dass behandelt wird und das möglichst zur brutfreien Zeit.


    MfG
    Honigmaul

  • Und die Bienen sollten schon in einer schönen Traube sitzen, also doch etwas kühlere Temperaturen, unter 5°C.

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi


  • Hallo 123sonne welches Lehrbuch ? Dann hast Du doch sicher auch gelesen das die OS Behandlung im Dezember abgeschlossen sein muß ,weil sonst Dein Honig nicht verkehrsfähig ist !


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.


  • gibt es irgendein Naturzeichen (so wie Ende der Lindenblüte, nach der die erste AS-behandlung möglich ist) ??


    21 Tage nach dem ersten Frost.


    (Jaja, nur Lehrgangswissen. Hat bei mir in meinem ersten Jahr aber super gepasst.)