Nützliche Imkereihilfsmittel

  • Hallo KollegenInnen,


    ich dachte mir im neuen Jahr wäre es doch schön, wenn wir einige orginelle Hilfsmittel vorstellen.
    Ich mach mal den Anfang mit einem Video das ich auf youtube gefunden hab.


    http://www.youtube.com/watch?v=dy30YXXaMcM&feature=related


    Manueller Apilift, bestimmt auch super Geländegängig das Teil.


    Echt super Erfindergeist :daumen:


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Sportlich, sportlich! Für die Fußarbeit beim Wandern gibt es sicher die volle Punktzahl! ;-)


    Nachteil der zweirädrigen Version - besonders der "normalen" Sackkarren mit kleinen Rädern - ist, dass sie im unebenen Gelände (da reicht manchmal schon ein größeres Maulwurfsloch oder ein dominanter Grasbüschel) leicht schräg liegen und kippen können. Eine Alternative wäre das hier:


    http://www.einfachimkern.de/viewtopic.php?f=29&t=442
    http://youtu.be/69RjhxN-QG8


    Man braucht für den Umbau einer normalen Sackkarre aber ein Modell mit durchgehender und herausnehmbarer Achse. Hatte letztes Jahr um die Zei in zwei, drei Baumärkten mal danach gesucht aber bei OBI und Bahr nichts entsprechendes gefunden. Könnte aber heute ja wieder anders sein!

  • Hallo Bienenfreunde!


    Ich habe auf diesem Gebiet auch meine Versuche hinter mir.



    Zur Zeit verwende ich die folgende Sachkarre:


    http://imageshack.us/photo/my-images/412/img5890komp2.jpg/


    Die Einradversion funktioniert sehr gut. Es darf aber kein all zu weicher Untergrund sein.


    Ich hatte auch schon die Version mit den beiden Rädern in der Mitte. Auch das hat nicht richtig funktioniert, auch da gab es Gleichgewichtsprobleme. Weiters habe ich einen Versuch mit einem größeren Schubkarrenrad unternommen. Da sind zwar die Fahreigenschaften gut, es ist jedoch der Schwerpunkt sehr weit oben.


    Zur Zeit arbeite ich daran die Sackkarre mit einem 12 Volt Getriebemotor zu betreiben. Leider habe ich noch keinen passenden Motor gefunden. Die herkömmlichen Scheibenwischermotoren haben viel zu wenig Leistung.


    Zitat

    Man braucht für den Umbau einer normalen Sackkarre aber ein Modell mit durchgehender und herausnehmbarer Achse. Hatte letztes Jahr um die Zei in zwei, drei Baumärkten mal danach gesucht aber bei OBI und Bahr nichts entsprechendes gefunden


    Eine solche habe ich auch nicht gefunden. Ich habe selbst das Rohr eingeschweißt. Weiters habe ich die Haltegriffe nach oben gesetzt und verbreitert.


    MfG
    Honigmaul

  • Gut, wenn das gewünscht wird, gerne.


    Bei Hornbach, Artikel-Nr. 5046589.
    Wer keine Filiale in der Nähe hat, zahlt 4,95 Porto und kann sich die Alu-Sackkarre nach Hause schicken lassen.


    Viel Spaß beim Umbau wünscht



    André

    Der wahre Meister tut nichts, doch er lässt nichts ungetan. (Laotse)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von hartmut () aus folgendem Grund: Preis entfernt