Honig-Kokos-Peeling

  • Ist zwar nichts zum Essen, aber auch ein Rezept.


    Wenn ich Kokosmilch selbst herstelle, bleiben immer die ausgepressten Kokosflocken zurück. Die trockne ich wieder und verarbeite sie zu einem Peeling.


    Also Kokosmilch herstellen:
    200 g Kokosflocken mit 500-700 ml Wasser (je nach gewünschter Intensität) in einem Topf aufkochen und dann 15 min. köcheln lassen.
    Mit dem Pürierstab durch die Masse fahren und lauwarm abkühlen lassen.
    Die Masse durch ein Mulltuch pressen. Ergebnis: etwa 500 ml Kokosmilch. Wie gewohnt verwenden.


    Honig-Kokos-Peeling
    250 g Blütenhonig in einem 500 g Glas leicht erwärmen. Soviel trockene Kokosflocken dazu geben das das Glas voll ist und umrühren. Vorgang solange wiederholen bis das Glas mit Peelingpaste gefüllt ist.
    Kann als Gesichts- oder Ganzkörperpeeling verwendet werden. Hierfür die Haut anfeuchten und Peeling wie gewohnt verwenden. (Die Frauen wissen schon wie`s geht :wink:)


    Viele Grüße
    Katrin