Wieder zu sehen: 8 Filme "Heideimkerei"

  • Hallo Kai,


    danke für die Info. Durch diese Filme und ne Anregung von einem Bekannten kam ich auch auf die Idee Honig wieder zu Pressen mit ner kleinen Obstpresse mit Holzpressbiet.


    Sonnige Grüsse in den Norden zu den "Dunklen"


    Markus

    Die Natur ist Perfekt, die Fehler macht nur der Mensch. (Sepp Holzer)

  • Danke! Sehr schön, endlich. Es wäre zu schade drum gewesen!

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo zusammen
    Hallo Leute
    Könnte nich einer von uns das ganze mit Untertiten versehen?
    Ich als Nicht-Inglisch-Sprechender versteh nur ausländisch :-(


    Mit hoffnungsvollen Grüßen

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Mensch Hiop,
    so viel Sarkassmus am späten Sonntagnachmittag?
    Viele Grüße
    Wolfgang, der die Honigwaben einfach komplett auslutscht und die Maden danach ausspuckt

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Das ist nicht notwendig, weil die Filme auf Deutsch gedreht wurden. Und einige fleißigen Sammler haben die Filme bestimmt noch als Sicherungskopie irgendwo herumliegen. :daumen:


    Zum Imkerforumtreffen könnte man da ja trophallaxisieren. :p


    Gruß
    Bernhard

  • Liebe sparsame (geizige) Imker,


    hättet ihr rechtzeitig ca. 85 Euro investiert, so könntet ihr zu jeder Tages- und Nachtzeit die Filme anschauen. Nun müsst ihr ein paar Jahrzehnte abwarten und dann dürft ihr straffrei kopieren. Da Imker in der Regel keine Kinder sind, so werdet ihr dann allerdings nicht mehr leben.
    Tipp: Sucht doch mal in Antiquariaten oder Trödelmärkten oder ebay oder ...


    Ich werde keine Urheberrechte verletzen und damit geistiges Eigentum stehlen. Was macht ihr denn mit Bienendieben?


    Übrigens: Das IWF ist nicht Pleite gegangen. Das Land Niedersachsen hat nur die Finanzierung dieser hochlöblichen Bildungseinrichtung eingestellt. So sparen Politiker. Merkt doch fast kein Mensch. (Darüber habe ich einen dicken Hals.)


    Heidjer Wolfgang

    "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit." (v. Sören Kierkegaard)

  • Liebe sparsame (geizige) Imker,
    hättet ihr rechtzeitig ca. 85 Euro investiert, ... Ich werde keine Urheberrechte verletzen und damit geistiges Eigentum stehlen. Was macht ihr denn mit Bienendieben?


    WIR haben doch alle die IWF-Filme gezahlt, das waren doch Steuergelder! Und daher sollte solches Material eben unter einer freien Lizenz wie der CC stehen. Ähnliches Problem wie an den Unis: Zuerst erstellen staatlich entlohnte Profs wissenschaftliche Literatur, dann sorgen andere ebenfalls staatlich bezahlte Profs für die Reviews, und dann verkaufen private Verlage diese Arbeit an staatliche Bibliotheken, die ihr "eigenes" Material kaufen muss. Nicht gut, gar nicht gut!




    Übrigens: Das IWF ist nicht Pleite gegangen. Das Land Niedersachsen hat nur die Finanzierung dieser hochlöblichen Bildungseinrichtung eingestellt.


    Tja, der praktische Unterschied ist bisher nur marginal!

  • Das kennt man von Serien, die dann irgendwo in "deinen eigenen Brotkasten" hochgeladen wurden.


    Warum? Weil Rechteüberwacher nach geschützen Inhalten suchen. Verschiedene aktuelle Serien sind daher spiegelverkehrt, weil die Uploader glauben, die Software der Wächter erkenne das dann nicht.


    Ich denke aber, nach Bienenfilmchen wird dort keiner suchen, also normal herum, sollte wohl gehen. Die englische Verison ist auch auf youtube gehostet, urheberrechtlich ist die Sprache ja nun egal. Das soll heißen: Wo kein Kläger... so richtig legal ist das trotzdem nicht, aber ich denke, da das IWF steuerfinanziert war, sollte der Steuerzahler auch das Recht haben, den Film zu sehen.


    Lege doch einfach einen neuen Account Bienenfilme oder sowas unter Pseudonym an und rein damit. Der Dank vieler Foristen ist Dir sicher.