Was mag das sein?

  • Hallo,


    ja, guten Morgen granit, auf Pollen hättest du ja wohl auch mal selber kommen können. Zumal Phacelia auch in meiner eigenen Gründüngung, die ca. 50 m vom Stand gewachsen ist, dabei war. Allerdings ist unser Garten nur ca 50 qm groß, ich schätze, da wird noch woanders was gewesen sein. Die Blühstreifen meines Ex-Chefs hatten auch welche drin, die sind aber schon ein paar Wochen weg (gemulcht, um ernten zu können. Wie ich ihn kenne wieder zur besten Flugzeit, sowas hat er vorher auch schon mal gemacht. Ungefähr 3,5 ha mit Roggen und Winterwicken in Vollblüte, mitten am Tag abgeschlegelt, grrrr).
    Aber zurück zum Thema. Danke für Eure Hilfe, nun weiß ich Bescheid. :-) Und werde in Zukunft erstmal nach bunten Pollen gucken, bevor ich hier die Pferde scheu mache.


    LG
    Dirk