Achtet die Urheber! (Gedichte, Signaturen, Zitate)

  • Werbung

    Moin,


    aus gegebenem Anlaß ...


    Derzeit werden verstärkt Urheberrechtsverletzungen und Schäden aus unerlaubter Nutzung geschützter Werke verfolgt. Das betrifft Gedichte, Sinnsprüche, Texte aber auch andere Werke deren Rechte beim Verfasser oder einem Verwerter liegen. (Beispiel: Lappan-Verlag für Heinz-Erhardt-Gedichte.)
    Wer solche geschützten Werke öffentlich zugänglich macht, weil er sie auf eine Web-Seite stellt oder stellen läßt oder in seinen Forumsbeiträgen benutzt oder auch als Signatur verwendet, verletzt - zumindest in den Augen der Anwälte - die Rechte der Rechteinhaber und schädigt sie, weil er für die Nutzung nichts zahlt. Folglich drohen Schadenersatzforderung und Aufforderung eine Unterlassungserklärung abzugeben. Nicht zuletzt muß die Urheberrechtsverletzung eingestellt und das entsprechende Werk aus dem Netz genommen werden.


    Dafür könnte hier im Forum erneut und zusätzlich Aufwand entstehen, weil jemand "aus der Technik" ältere Beiträge editieren oder löschen und auch die Suchmaschinen auf die geänderten Beiträge hinweisen müßte. Solche Aufgaben können nicht kostenfrei erfüllt werden.


    Die kostenfreie ehrenamtliche Moderation ist nicht in der Lage jeden Beitrag, auf eventuelle Urheberrechtsverletzungen zu überprüfen und dann mit dem Schreiber über Änderungen seines Beitrages zu konferieren. Deshalb meine eindringliche Bitte:


    Achtet die Rechte der Urheber! Und zwar gleich von vornherein.


    Bitte überlegt, ob die Sprüche Eurer Signaturen es im Zweifel Wert sind, Anwaltskosten im Tausenderbereich zu riskieren und ob eingestellte Texte, Gedichte ect. wirklich rechtefrei sind und ob deren Veröffentlichung erlaubt ist. Das gilt natürlich auch für Bilder, Videos und Tondokumente. Bitte bedenkt, daß in machen Bereichen allein die vielleicht erfolgreiche Abwehr irgendwelcher Ansprüche einen Haufen Geld und Zeit in Anspruch nehmen kann. Bitte setzt hier also keinerlei Ansatz- und Angriffspunkte.


    Denkt bienisch!


    PS: Ich danke für die geschätzte Aufmerksamkeit und wende mich nun wieder der Abwehr einer Schadenersatzforderung zu, um mich danach einer Abmahnung einer anderen Kanzelei zustellen. ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder