Hilfe!!!!! Jetzt noch auf weisel - richtigkeit prüfen?????

  • Hallo,
    heute habe ich beim Flugloch beobachten, ein Ableger entdeckt, der total viele Tote Bienen und Wespen vorm Flugloch hatte. Ich gleich rein geschaut. Zum entsetzen stellte ich fest das er Drohnenbrütig ist. Eine geschlüpfte Weiselzelle war auch da. Ich habe den Ableger in einene Seegeberger Beute mit 11 DnM Rähmchen. Also auf einer Zarge. Eine Königin Konnte ich nicht finden. Werde es wohl morgen Auflösen. Nun meine Frage! Muß ich bei 2 Zargigen Völkern auch Angst haben das dort das selbe passiert ist?? Sollte ich die anderen kontrollieren oder nicht? Bin noch am einfüttern. 1 Kurzzeitbehandelung mit Libig D. ist auch schon gemacht! Jetzt wollte ich in den nächsten Tagen die 2. Langzeit Behandelung machen. Aber soll ich vorher auf weiselrichtigkeit kontrollieren? Weiß nicht was ich machen soll!!


    Danke schon einmal für eure Antworten!!


    Gruß Carsten

  • Hallo Carsten,
    vor allen Dingen sollst Du keine Panik schieben.
    Weisellosigkeit bei Jungvölkern/Ablegern kann um diese Jahreszeit schon mal vorkommen.
    Gründe gibt es da mannigfaltige.
    Wenn Du eh in die anderen Völkern reinschauen musst (für die AS_Behandlung), schau halt kurz nach dem Vorhandensein von Brut. Die Königin suchen und finden ist nicht notwendig.
    Das weisellose Volk kannst Du auflösen. Neubeweiseln würde ich es nicht, die Zeit, noch ein "ordentliches" Volk aufzubauen, ist zu kurz.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo,
    heute habe ich beim Flugloch beobachten, ein Ableger entdeckt, der total viele Tote Bienen und Wespen vorm Flugloch hatte. Ich gleich rein geschaut. Zum entsetzen stellte ich fest das er Drohnenbrütig ist. Eine geschlüpfte Weiselzelle war auch da.
    Gruß Carsten


    Ist Räuberei im Spiel?
    Woran hast du die Drohnenbrütigkeit erkannt?
    Eine relativ neue, ungekennzeichnete Queen, aus einer Nachschaffungszelle würde ich jetzt auch nicht suchen und finden wollen.
    Wenn es sicher Drohnenbrütig ist, dann mach es wie Michael es sagt. " Auflösen".
    -Uwe

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)

  • Ist Räuberei im Spiel?
    Woran hast du die Drohnenbrütigkeit erkannt?
    Eine relativ neue, ungekennzeichnete Queen, aus einer Nachschaffungszelle würde ich jetzt auch nicht suchen und finden wollen.
    Wenn es sicher Drohnenbrütig ist, dann mach es wie Michael es sagt. " Auflösen".
    -Uwe



    Hallo Uwe,


    ich habe eben nur 2 Handteller große Brutflächen entdeckt die Drohnenbrut verdeckelt auf normalen Warben haben. unter den Kränzen ist alles lückenlos bestiftet und die Warben wurden auch noch nicht verlängert. Will noch ab warten ob vielleicht eine neue Königin geschlüpft ist und die gezeichnete gekillt hat.


    Gruß Carsten

  • Hi,
    2 Handteller Brut ist um diese Jahreszeit nicht ungewöhnlich.
    Etwas abwarten ist eine gute Idee.
    -Uwe

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)

  • Nehmen die Bienen denn das Futter gut an? Wenn ja, ist sehr wahrscheinlich eine Königin da.


    Ist mir so neu. Eim Volk ohne legende Weisel brachte bei mir während der Sommertracht erheblich mehr Zuwachs als die anderen. Logisch, die hatten "freie Spitzen".
    Sollte das um diese Zeit anders sein?


    MfG André