Drohnen im September??

  • Hallo zusammen,


    beim gestrigen Durchsehen meiner Völker (7 Stück, davon 3 Ableger) ist mir in einem Volk aufgefallen, dass noch Drohnenbrut an den Rändern enthalten ist. Im Volk waren auch noch einig Drohnen zu finden. Es war jedoch auch verdeckelte Arbeiterinnenbrut vorhanden. Offene Brut habe ich nicht mehr gefunden. Wer hat hierfür eine Erklärung?

  • Hallo Peter,


    bei mir das gleiche, habe 2 Völker, beide halten sich noch Drohnen; besonders eines der Völker hat eine Menge Drohnen, gestern, als das Wetter auch hier oben mal "schön" war, konnte ich ein gutes Dutzend Drohnen auf dem Boden krabbeln sehen sowie unzählige ein- und ausfliegen. Beide Völker sind nicht drohnenbrütig.


    Mein Pate meinte ganz lapidar, die Bienen fühlen sich mit den Drohnen einfach wohler. Bei seinen Bienen ist es dasselbe.
    Da die Bienen nicht drohnenbrütig sind, sehe ich das als gutes Zeichen, denn wenn die Bienen sich um diese Jahreszeit noch den "Luxus" von Drohnen leisten können (beteiligen sich ja nicht an den Überwinterungsarbeiten - Nektar/Pollen sammeln - des Volkes), heißt das für mich, dass sie gut aufgestellt sind.


    Ich weiß, keine wissenschaftlich fundierte Aussage, aber diese kann ja evtl. ein anderer hier nachreichen.


    Viele Grüße
    CyberDrohn

  • Hallo,


    alles OK. Hab ich auch, reichlich Futter drin und auch noch ein großes Brutnest.


    Das wurde schon mehrfach hier diskutiert.:wink:


    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=10855
    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=22789&page=1
    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=15523&page=1

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Dronen drin, ist wohl okay.
    Ich habe bis zur letzten Durchsicht immer ein paar Drohnenzellen.
    Z.z. habe ich ich ein Volk, dass immer noch fleißig Drohnen rausschmeißt.


    schön Tach
    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Habe heute nochmals nachgesehen. Habe de Königin zwar nicht gefunden, jedoch frische Stifte. Scheint doch alles in Ordung. Vielleicht hat die Königin nach der Thymolbehandung mit API-Live kurzzeitig nicht gelegt. Danke für die bisherigen Antworten.

  • Mein Ableger hat inzwischen schon alle Drohnen rausgeworfen. Das Muttervolk hält sich noch eine ganze Reihe. Hab allerdings auch den Drohnenrahmen drin gelassen....
    Die Bienis wissen schon selber wann sie die Herren nicht mehr brauchen....