Honig oder nicht ? Aus china

  • Moin , Moin aus Hamburg,


    auf einer Veranstaltung am Wochenende wurde mir eine Frage gestellt, die ich nicht gleich beantworten konnte. Der Honig, der mir dort zum probieren angeboten wurde hatte die Konsistenz und Aussehen wie Rohrzuckerwürfel. Jedoch fein kristallin.


    Anbei ein paar Bilder und der Auszug aus dem Anschreiben an mich.


    ........
    Also, ich gebe dennoch ein paar Erklärungen:
    Dieses "Bienenprodukt" stammt vom Oktober 2010 aus China, weitere Umgebung von Guilin und wurde am Straßenrand verkauft. Anscheinend bilden die Bienen diese orangefarbene, steinartige Masse um die Wurzel eines kleinen Strauches, von dem wir nur noch den Wurzelballen mit wenigen Astresten sahen. Obenauf warwen dunkelgraue, wie ich finde, große Waben.In den Flaschen im Hintergrund war flüssiger Honig (?).
    Dieses orangefarbene "Steinzeug" wurde mit scharfem Werkzeug zerhackt und war wertvoll, teuer.
    Die hölzernen Bienenkästen standen weit entfernt und haben mit mit dem "Steinhonig" nicht zu tun.< Ich dachte, sie machen Ihnen Spaß.


    .....................................



    Wer weiß rat ?



    Grüße aus dem Norden


    Daniel

  • Moin Daniel,


    sieht von den Waben eher nach Zellulose aus - also Wespen oder Hornissen - und das orange wirkt wie eine Hülle um die Waben.


    Gruß Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • ÄIch würde da Molle beipflichten. Von der Größe her: Hornissennest? Asiatische Riesenhornisse? Sie gilt als Delikatesse bzw. deren Larven - *würgsmiley*


    Vielleicht haben die ein besonders dekoratives Nest der Riesenhornisse (typisch unterirdisch) mit umbauter Wurzel komplett kandiert und dieser Hülle werden noch Heilende Wirkungen zugesprochen, daher der so teure Verkauf?
    Dass so eine "Kandishülle" natürlich entsteht, kann ich mir kaum vorstellen.


    Gurgel mal ein bisschen rum dazu. Legga!


    Aber bitte hier die Aufklärung des asiatischen Rätsels veröffentlichen, ja?


    Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Gurgel mal ein bisschen rum dazu. Legga! Grüße Marion


    .......habe ich gemacht und auch davon gegessen....ist offensichtlich ein Aphrodisiakum.....melde mich nächste Woche mit näheren Informationen:cool:


    Grüße aus dem Norden
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • .....vieleicht auch erst übernächste :cool:

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • ....ist offensichtlich ein Aphrodisiakum.....

    Alles was kreucht, fleucht und meist noch schutzwürdig bis fast ausgerottet ist, wird mit diesem unverständlichen (*) Scheinargument ge(fr)(g)essen...:evil:




    (*)wenn die asiatische Lebens- und (Fr)Esskultur derart gesund ist wie sie uns 'verkauft' wird, weshalb brauchen sie eigentlich derart viele und vielfältigste Therapien bis hin zum Potenzmittelchen ?? :roll:

  • Moin , Moin aus Hamburg ,
    herzlich willkommen hier im Forum :liebe002: 
    Wenn du hier mal auf einen Beitrag stößt, der eventuell auch zweideutig zu verstehen sein könnte, ist es oft hilfreich sich über den Schreibstil des
    Verfassers zu informieren. Vieles hier wird von langjährigen Nutzern die sich eventuell auch von Forumstreffen kennen,mit anderen Augen gelesen.:wink:


    Grundsätzlich stimme ich Deiner Aussage zu. Die Aussage bei mir bestand darin , das ich gerade im Stress bin, und erst im Laufe der kommenden Woche dazu kommen werde, den Tipp von Michael anzunehmen.


    Die Mädels hatten das aber verstanden :wink:


    Ich versuche seit Jahrzehnten mich zu bessern und wenn ich mir den Hardy so anschaue weiß ich , das es vermutlich sinnlos ist daran zu arbeiten.
    Der Drohn war bisher auch wenig erfolgreich und beim doc ist Hopfen und Malz verloren.:wink:


    Liebe Grüße
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • :lol::lol::daumen:


    solltest Du dich "bessern", würdest Du äußerst langweilig...... :liebe002:

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Moin , Moin aus Hamburg ,
    herzlich willkommen hier im Forum :liebe002: 
    Wenn du hier mal auf einen Beitrag stößt, der eventuell auch zweideutig zu verstehen sein könnte, ist es oft hilfreich sich über den Schreibstil des
    Verfassers zu informieren. Vieles hier wird von langjährigen Nutzern die sich eventuell auch von Forumstreffen kennen,mit anderen Augen gelesen.:wink:


    Salü Daniel


    Entschuldige bitte dass ich mich nicht deutlich ausgedrückt habe :oops:. Es geht mir keistesweges um dich (den ich ja nicht weiters kenne), sondern ganz generell um das Thema asiatischer Libidosteigerungswahn ohne Rücksicht auf Verluste und der darin liegende krasse Widerspruch zu ihrer angeblich so gesunden Lebenskultur.


    Sei herzlich gegrüsst

  • Liebster Daniel......noch!


    Wieso kriech ich hia was ab?


    Oliver......Asiaten sind doch auch Menschen!


    Menschlich ist, immer mehr zu wollen.....Honig......PS......Geld......Libido, denn, wie oft ist oft, bin ich mit 25 kg/Volk ein looser,


    sind 272 PS nicht doch zu wenig, sind `ne Million peanuts?


    Mir deucht, Du möchtest die Erschaffer dieses Riesenbonbons in schlechtes Licht stellen, weil das Ding aussieht wie die Urform


    des "Ricola"!


    Also...."wer hats erfunden"!


    :lol:


    doc

    Schere das Schaf und töte den Bären. Nie umgekehrt!
    Mongolische Weisheit.

  • Salü doc snyder

    Oliver......Asiaten sind doch auch Menschen!

    Es geht um das menschliche HANDELN, wenn es auch, wie thematisch genannt, geographisch konzentrierter daherkommt.
    Unser eigenes, kulturell oder persönliches, gewissentlich gebrandmarktes Handeln, ist damit keineswegs entschuldigt.


    Zitat

    Menschlich ist, immer mehr zu wollen.....Honig......PS......Geld......Libido, denn, wie oft ist oft, bin ich mit 25 kg/Volk ein looser,

    Der beochachtbare Fakt scheint dem Gewissen dennoch nicht zu folgen.


    Lass gut sein :wink:


    Sei herzlich gegrüsst
    Olivier