Pollenwaben ausfressen lassen?

  • Hallo,


    beim Auflösen meiner Brutscheunen sind mir einige Waben mit Pollenresten übriggeblieben, die ich so nicht überwintern möchte. Kann ich die im hohen Boden ausfressen lassen, so wie es mit Honigresten bestens funktioniert?


    Grüßem


    Gerhard

  • Bei mir ist dieser Versuch missglückt,Honigreste ausgeleckt,Pollen nicht angerührt.
    Seither heben wir nur einige wenige unbebrütete Waben auf,der große Rest wird einfach eingeschmolzen.

    Gruß Bruno *Was wir wissen,ist ein Tropfen;was wir nicht wissen,ein Ozean.* (Newton)

  • Also das mit den Pollenwaben ausfressen lassen rentiert sich nicht.
    Du kannst diese schon untersetzen. Aber der Pollen wird nur teilweise verbraucht.
    Ich schmelze auch immer gleich ein aus den Brutscheunen.
    Das geht am schnellsten.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo Miteinander,
    schon mal Räuberbienen gesehen, die Pollen mitnehmen?
    Guckt mal ein ausgeräubertes Volk an, da ist immer noch Pollen in en Waben.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallole,
    die Waben ausfressen lassen klappt so leider nicht.
    Wenn ein Volk verhungert ist bleiben auch noch die Pollen übrig.
    Der Pollenbedarf ist abhänig von der Brut.
    Umtragen ist warscheinlich zu schwierig.


    Wenn du die Pollen retten möchtest kannst Du sie konservieren.
    Bei ganzen Pollenbrettern könnte ich das verstehen.

    Grüßle
    Franky ( Erfinder des Apinaut-Systems )