Adam Fütterer ausgießen

  • Hallo Leute,
    Ich habe gerade mein Adam Füttere mit Wachs ausgegossen. Und zwar habe ich das mit Hilfe von einem Heißluftföhn gemacht. Habe dafür ne 3/4stunde gebraucht. Wie macht ihr das bzw weiß jemand wie es schneller geht? Wie dick muss das Wachs sein? Ich kann das Holz jetzt nicht mehr sehen reicht das?

    Anfänger auf der Suche nach Input!

  • Hallo Michael


    Bin auch Anfänger. Bisher mache ich es so: Ich erhitze das Wachs in einem Metallgefäss mit der Lötlampe. Es wird dann viel heisser, d.h. es braucht länger, bis es wieder fest wird. Erst dann giesse ich es in die Futterzarge und bewege diese so, dass das Wachs den den Rändern entlang fliessen kann.


    Bin gespannt, was es sonst noch für Methoden gibt (sicher gibt es bessere als meine :wink:)


    Gruss

  • Die Methode mit dem Fön finde ich persönlich suboptimal umständlich. Einfacher geht es, wenn man mit der Topfmethode. Das Wachs zieht dann in die Poren des Holz ein und die Kiste ist dicht. Wenn du das Holz nicht mehr siehst ist es zuviel Wachs, dann wird es im Winter oder bei sehr niedrigen Temperaturen reissen.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo Leute,


    was auch gut geht, ist die Futterzarge vor dem Wachseingiessen zu erwärmen. ZB. mit einer Lötlampe.
    Dann dauert die Abkühlphase länger und man kann das Wachs besser verteilen. Ich habe das Wachs klein geraspelt, da schmilzt und verteilt es sich besser.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Wenn du das Holz nicht mehr siehst ist es zuviel Wachs, dann wird es im Winter oder bei sehr niedrigen Temperaturen reissen.


    Also reicht es wenn das Wachs überall einmal gewesen ist und ein dünner Film bleibt?

    Anfänger auf der Suche nach Input!

  • Ich hab das zwar noch nicht gemacht weil ich den Adam-Fütterer nicht verwende, aber wenn das Teil in den Backofen passt, dann hätte ich ihn dort erwärmt, hätte Wachs geschmolzen und in den erwärmten AF gegossen und den AF geschwenkt, bis das Wachs in allen Ritzen gelaufen ist. Sollte der Backofen zu klein sein, kannst auch bei den derzeitigen Temperaturen, den AF in die Sonne legen. Nach 30 Min ist der sicher auch schön warm... .
    So würde ich es zumindest versuchen. Die dicke vom Wachs ist nicht entscheidend, wichtig ist nur, dass alles dicht ist.

  • Hallo,


    ich möchte in diesem Winter einige Adam- Fütterer bauen und
    habe folgende kurze Frage an die Selbstbauer eines Adam- Fütterers:


    Welchen Mindestdurchmesser sollte der Aufstiegsschaft haben?


    Besten Dank im Voraus.

  • Hallo Michael85,


    Also bei meinem gekauften bekomme ich locker den Zeigefinger rein also ca 2,5-3,5 cm.


    solch einen geringen Durchmesser für den Aufstieg habe ich nicht erwartet.
    Ich werde mindestens 50 mm anstreben, um den Bienen den Aufstieg zu erleichtern.