Drohnenbrütig

  • Hallo .. habe heute festgestellt das in einen meiner Völker die Arbeitsbienen fleißig selber stiften.da es nach paar Mal mit der königen nachzucht bei mir nicht geklappt hat, ist halt dazu gekommen .meine frage ist? wie geh ich jetzt damit vor? wie weit muss ich mit dem Volk weg um ihn abzukehren? und was kann ich mit dem Inhalt wie Waben usw. machen? die schon bestiftet sind?

    :Biene::Biene:Imker aus Liebe zur Natur:Biene::Biene:

  • Hallo Andreas,
    als erstes zu der Brut. Da sie eh nur Drohnen enthält und die Königinnenzucht für dieses Jahr eh vorbei ist, würde ich sie einschmelzen (Varoa). Die Varoa muß ja nicht noch in anderen Völkern verstärkt werden.
    Das Drohnenbrütige Volk einräuchern, dann können sich die Bienen besser bei den anderen Völkern einbetteln. Dann ca. 15 m entfehrnt alle, bis auf die letzte Bienen abfegen. Wenn du noch eine schwaches Volk hast, kannst du das natürlich vorher auf die alte Stelle des Drohnenbrütigen Volkes stellen. Dadurch verstärkst du es. Die Drohnenmütterchen haben so keine Chance mehr.
    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.


    Gruß
    Kirstin

  • Hallo Kerstin danke für deine antwort genau wie du gesagt hast habe ich es auch getan ....hat alles wunderbar geklapt .. danke

    :Biene::Biene:Imker aus Liebe zur Natur:Biene::Biene:

  • Hallo Andeas,


    bitte benutze doch ab jetzt die SHIFT-Taste zur GRoß- und Kleinschreibung sowie Satzzeichen.


    Freundliche Grüße Friedrich


    Hallo Friedrich;
    Wusste garnicht, dass Du so pedantisch bist - und Satzzeichen habe ich auch nicht gelernt - oder schon vergessen? ;-)
    Wenn Du die Varroa so im Griff hast wie die Grammatik, dann bist Du schonmal aus dem Schneider.
    Frohe Imkergruesse - Klaus.

  • Friedrich  :daumen:


    Wir haben genug über das Thema diskutiert und halten an der Groß- und Kleinschreibung fest.


    Beste Grüße
    Hartmut


    Hallo Hartmut - kein Thema!!!
    Aber ein paar Schreipfellerchen sind doch erlaubt? ;-)
    Gruesse - Klaus.

  • Ich finde auch das man nicht jeden Schreibfehler kommentieren muss, aber wenn es zu krass ist darf man ja wohl darauf hinweisen ( der Ton macht die Musik ). Ich habe hier auch schon so manches mal ein großes ? über meinem Kopf gehabt.
    Groß und Kleinschreibung find ich persönlich nicht so dramatisch wie die teilweise verwirrende Satzstellung.
    Aber das ist schon wieder OT.

    Anfänger auf der Suche nach Input!