• Hallo an Alle,


    habe bei der Durchsicht eines Volkes gesehen, das an 3Stelle vom Flugloch (Warmbau) noch eine bebrütete Drohnenwabe hängt.
    Volk ist aus einem diesjährigen Schwarm auf 11Rähmchen, wobei jeweils die ersten zwei und letzten zwei auf Mittelwände sind und der Rest Naturbau.


    Meine Frage:Stellt die Königinn nicht selber das Brutgeschäft der Drohnen ein. Und soll ich die rausnehmen oder wird sie zur Honigwabe?!
    Frische und verdeckelte ArbeiterBrut ist vorhanden.


    Vielen Dank

  • @ Arakada...,
    lass die Drohnenwabe hängen wo sie ist.
    Das Volk weis warum!


    Uwe

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)

  • Hallo an Alle,
    Und soll ich die rausnehmen oder wird sie zur Honigwabe?!
    Frische und verdeckelte ArbeiterBrut ist vorhanden.


    Vielen Dank


    Hallo Willkommen im Forum und bitte das Profil ausfüllen . Dann kann man Dir auch besser helfen . Die Drohnenwabe bleibt das ganze Jahr im Volk . Wird auch nie zur Honigwabe sondern höchtens zur Futterwabe . Der Honig kommt in eine extra Zarge ,den Honigraum .


    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo,


    das gleiche ist mir bei einem meiner Völker passiert: Es handelte sich ebenfalls um einen diesjährigen Schwarm und Anfang August bemerkte ich Drohnenbrut (alles Naturbau). Dachte auch erst an Königinnenverlust (da ich mir nicht gedacht hätte, dass ein Schwarm gleich im ersten Jahr noch Drohnen nachlegt), allerdings laut meinem Betreuer: "Fühlen sich die Bienen mit ein paar Drohnen einfach wohler.".


    War auch alles in Ordnung mit dem Volk, Königin legt weiter fleißig, Arbeiterinnen wie auch eben angesprochene Drohnen.


    Ich habe die Drohnen im Volk belassen - einmal, weil ich beim Naturbau eh keine Drohnen schneiden kann und zum anderen, weil ich es auch nicht will - die Bienen haben schon ihre Gründe, auch jetzt noch Drohnen zu machen - machen das seit 30 Mio. Jahren so, wieso sollte ich da reinpfuschen?


    Lass ihnen einfach die Drohnen und stress deine Bienen nicht durch diesen (m.M.n.) unnötigen Eingriff.


    Viele Grüße
    CyberDrohn

  • Hallo


    habe heute auch bei einem Völk ein kleines Brutnest mit Drohnenbrut gesehen.Das Völk habe ich bis jetzt gut mit Futter versorgt. Die Königin ist nochmal voll in Brut gegangen, also alles Bestens. Nur die Varroabehandlung nicht vergessen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)