Kunstschwarm

  • Hallo Imker,
    Ich habe einen Kunstschwarm erstellt. Ein tag darauf habe ich die Königen in zusatzkäfig reingehängt. Die Bienen sind am fliegen aber die sammeln keine Pollen, würde die Königen abgestochen? Hat jemand auch schon sowas erlebt, oder ist das normal das sie erst Pollen sammeln wenn dir Brut haben?

  • Bleib ersmal ruhig!
    Wann hast Du den KS erstellt? War er im Keller? Hast Du den Plastenippel vom Käfig ausgebrochen? Fütterst Du?


    Du kannst eigentlich ohne weiteres nach ein paar Tagen kurz den Käfig ziehen, da weißt Du, ob die Kö draußen ist (oder der Futterteig hart geworden...).


    Die Pollen holen die vielleicht, wenn Du es nicht siehst...


    rst


    Hallo Imker,
    Ich habe einen Kunstschwarm erstellt. Ein tag darauf habe ich die Königen in zusatzkäfig reingehängt. Die Bienen sind am fliegen aber die sammeln keine Pollen, würde die Königen abgestochen? Hat jemand auch schon sowas erlebt, oder ist das normal das sie erst Pollen sammeln wenn dir Brut haben?

  • Hallo rst,
    Denn KS habe ich am 13.07 erstellt. Habe dann die Beute mit KS zugemacht und zum Ablegerstand gefahren. Die Königen habe ich dann am 14.07 in zusatzkäfig reingehägt, und flugloch aufgemacht. Habe auch Futtersirup gegeben. Denn Futtersirup sind die Fleisig am abnehmen.


    Johann

  • Hallo Johann!


    Wird denn überhaupt gebaut?
    Schau im Gemülle nach Wachsplättchen.
    Wenn Du keine siehst:
    Wird das Volk gerade ausgeräubert?
    Eine Volkseinheit konnte sich noch nicht einstellen.

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Beim Kunstschwarm hängt man gleich ne Kö rein. 1,5-2 Kg Bienen durchgesiebt!!!! Alle Bienen in einen Kasten ohne warben rein tun! Die Seiten des kastens sollen Gitter haben. Sofort Kö reinhängen. Ab in den Keller. nach 24h alle Bienen auf eine Zarge mit teils ausgebauten und 2 Mittelwänden schlagen. Nippel am Käfig raus brechen! Kö einhängen. In ein Paar Stunden ist die Kö freigefressen und wird auch vom Volk nicht abgestochen. Soll jetzt keine Belehrung sein sondern nur ein Tip!!!! Mir ist so noch nie eine Kö abgestochen wurden. Wäre auch schade drum!!


    Gruß Carsten

  • Hallo ,
    ich habe auch eine Frage zum KS:


    ist das möglich die Bienen gleich in die Beute sieben?


    und die Rähmchen auch einhängen (ausgebaute und Mittelwände)?


    Was bekommen die Bienen zu trinken im Keller?


    Wie viele Tage bleiben die Bienen im Keller?


    Können sie später (nach x-y Tage) dierekt auf dem gemeinsamen Stand mit Muttervölker aufgestellt werden?


    Danke für die Antworten

  • Hallo Leute,
    Kunstschwarm mache (ich) immer so:
    1. Bienen eines starken Volkes in eine komplett leere Beute abfegen, vorher kurz nass machen. Flugloch zu
    2. Wenn genug, Absperrgitter auflegen
    3. Zweite leere Beute auf Absperrgitter stellen, Deckel drauf. Kö gekäfigt unter dem Deckel befestigen.
    4. Schlafen gehen
    5. Am nächsten Tag hängt alles, was durchs Gitter gepasst hat, am Deckel um die Kö herum, ist gesiebt und kann problemlos mitgenommen werden.
    6. Am neuen Standplatz in leere Beute mit MW einschlagen.
    7. Fertig.
    Man kann die Beute auch mit nach Hause nehmen und dort im Keller eine Nacht lagern. Wenn länger, unbedingt füttern.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo zusammen,
    habe durchgelesen ,
    danke für den Link und die Beschreibung.


    "Zweite leere Beute auf Absperrgitter stellen"
    meinst du Beute oder Zarge?


    "Kö gekäfigt unter dem Deckel befestigen"
    die begleitbienen dürfen mit?
    oder wie soll ich sie rausnehmen?


    WIe kann ich einschätzen, dass Muttervolk(er) noch genug Bienen haben?



    LG 123sonne


    PS: Wann ist günstigste Zeitpunkt um KS zu bilden,
    im Zusammenhang z.B. mit lokaler Tracht:
    vor, wärend, nach z.B. Lindenblüte? oder geht es auch etwas später?


  •  
    Hallo Michael,
    DAS sind die kleinen Tipps, die es einigen leichter machen! Danke! :daumen:


    Gruß
    Ralph

  • Hallo,
    klar, Zarge, sorry.
    Begleitbienen lasse ich immer drinnen. Warum die Königin in Gefahr bringen durch mein Herumhantieren?

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Michael,
    danke für die schnelle Antwort.


    Da sind noch einige Fragen, die mit der Zeit auftauchen:


    Wie verhalten sich die Bienen im Keller? - sind sie ruhig oder laut?


    We "hört" es sich an, wenn sie die neue Königin annehmen oder abstechen?


    Was passiert, wenn sie die Kö nicht angenohmen?
    die Bienen wieder in die alte Beute(n) schütteln?


    Grüße aus Sauerland