TBE mit neuer Königin, wie vorgehen?

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Volk, das gerade eine neue Königin bekommen hat (am Sonntag geschlüpft). Dieses Volk sitzt jedoch in einer alten Dadant-BR-Zarge, ohne Metallauflageschienen, die total mit Propolis verklebt ist, die Waben haben ihre beste Zeit auch schon hinter sich. (Ich habe das Volk im Frühsommer so bekommen).


    Ich möchte jetzt eine TBE durchführen und frage mich, wie ich am besten vorgehe.[INDENT]a) warten bis die neue Königin in Eilage geht, und dann die TBE druchführen, oder


    b) schon vorher das Volk in die neue Zarge mit Mittelwänden geben, damit die Königin direkt in neue Zellen legen kann?


    [/INDENT]Was meint Ihr, wie sollte ich das machen?


    Viele Grüße
    Ulrich

  • Beides geht. Ich hab auch vor 5 Tagen bei einem Volk, bei dem ich wusste das eine neue eben erst geschlüpft ist TBE gemacht. Inzwischen ist schon Naturbau angelegt und die Neue stiftet schon.


    Wenn Du auf Nr. sicher gehen willst, warte bis Du Stifte siehst, Du verlierst halt ein paar Tage in denen sie schon bauen könnten.


    Unterschied dürfte bei beiden Vorgehensweisen gering sein, da bei beiden die Junge Kö massiv gestört wird und das sollte sie eigentlich die ersten Wochen nicht.
    Manchmal geht es halt nicht anders.