Bienenhaus im Bereich Baugesetz

  • Morgen,
     
    Möchte mir ein 2. Bienenhaus erstellen.
     
    Zur Info:


    Bienenhaus soll 15m x 2m werdem, mit Lagerfläche NUR für Beuten und Kisten etc.
    Wiese ist Städtisches Eigentum.


    Wenn man ein Familienhaus baut, braucht man eine Baugenehmigung.


    Wie sieht es bei einem Bienenhaus aus, von einer Grundfläche von nicht mehr als 30 qm.


    (es sollen keine Honig od. Wachsverarbeitungsgeräte dort lagern).


    (Diesen § X hätte ich gern, der mir aussagt, das ich für die Erstellung eines Bienenhauses von 30qm keine Baugenehmigung brauche.


    lg mrimme

  • Mahlzeit, meine Eltern wollten auf einem alten Acker eine Blockhütte bauen, wollten aber das Problem mit der Baugenehmigung vermeiden. Ein Architekt hat da etwas ausgegraben, dass man für eine befestigte Gartenlaube, die nicht mehr als (ich glaube) 34m³ Innenraum hat, keine Baugenehmigung benötigt. Es kommt also auch auf die Bauhöhe an. Also einfach als Tipp mal einen cleveren Architekten fragen. Wenn man das Bienenhaus clever plant (nicht zu groß und auch als Lager für Gartengeräte auszeichnet), kann evtl die Baugenehmigung komplett entfallen. Bei den von Dir genannten Abmessungen gehe ich aber davon aus, dass Du nicht um eine Baugenehmigung herum kommen wirst. (Ausser das Bienenhaus ist nur 1 Meter hoch).