Wie erkennt man Räuber und welche Massnahmen sind zu empfehlen

  • guten Tag
    vor ein paar wochen habe ich im Forum meine Sorge geäussert das mein schwarm nicht kräftig genug wird. Unterdessen sind die ersten eigenen Bienen ausgeschlüpft und seit diesem Datum scheinen sich die Bienen Rasant zu vermehren. Soweit scheint mir alles IO, aber in einem anderen Thema ist die Rede der Räuberei und ein paar beschriebene Situationen treffen bei mir zu.
    Ein paar facts:
    - Ich habe diverse Bienen die meinen Kasten genau ansehen und versuchen unter dem Deckel durchzukriechen. :confused:
    - Ich habe einige Bienen die Zielstrebig in das Magazin einfliegen und fette,gelbe Pollenhöschen haben. :daumen:
    - Ich habe häufig kämpfe vor dem Loch :mad:
    Nun habe ich das Loch auf ein Centimeter verkleinert - seither habe ich weniger kämpfe gesehen aber heute abend 3 tote Bienen auf dem Flugbrett. :roll:


    Wie klein soll ich das Loch halten damit keine Räuber mehr eindringen können - woran erkenne ich diese "bösen" Räuber?
    Mit einem kleinen Flugloch den Rest der Spalte mit einem Holzstück verschlossen - kann es sein das meine mädels zu heiss bekommen :confused::Biene:


    Vielen Dank für Feedback und Tipps


    mit freundlichem gruss
    vincent

  • Zur Info
    seit ich das Eingangsloch auf ca 2 cm eingeengt habe und 3 Tage sehr schlechtem Wetter, sehe ich keine anzeichen von Räuberei mehr.
    Meine Bienen sind aber fleissig am Pollen einfliegen.
    gruss
    vincent