Futterwaben

  • Hallo,
    Ich habe eine komplette Imkerei geerbt, und bin völliger Neueinsteiger auf diesem Gebiet, jedoch habe ich mich schon ein wenig in das Thema eingelesen. Im Bienenhaus sind sehr viele Waben mit Inhalt (Honig, Pollen, etc.) in luftdichten Fässern gelagert. Ich möchte mich zunächst auf die Grundlagen der Imkerei konzentrieren. Nun stellen sich mir folgende Fragen:
    1. Brauche ich diese Waben in Zukunft noch?
    2. Wenn ja, wie viele werden pro Volk benötigt(DN)?
    3. Kann man diese Waben einfach mit dem Dampfwachsschmelzer einschmelzen?


    Ich wäre um einige hilfreichen Tipps sehr dankbar,
    MfG Niklas:)