Schwarmstimmung ?

  • Habe vor paar Tagen über Bienenfluchten die HR abgenommen. Jetzt ist natürlich der Brutraum etwas arg voll. Könnte es sein, daß die Mädels noch mal in Schwarmstimmung gekommen sind, die hängen derzeit gern vorm Flugloch ab statt was zu tun. Oder ist das womöglich eine Folge vom Futter was sie jetzt bekommen haben ?
    Gruß Jens

  • Moin Jens!


    Alle HR auf einen Schlag abnehmen ohne KS-Bildung oder sonstige "Verwertung" der nun überschüssigen HR- und Flugbienen (ich nehme deiner Beschreibung zufolge an, dass bei euch auch keine Tracht mehr herrscht?!) führt zwangsäufig zum Überlaufen des /der BR.
    Ich habe es so geschafft, ein Volk in einen Schwarm aus Platzmangel zu treiben im Juli / August. Ergebnis war ein weiselloses Volk und ein Schwarm, der ebenfalls nichts mehr wurde. Beide sind mir im Winter eingegangen.
    Setz` einfach nochmal über ASG eine Leerzarge mit einer Kletterwabe auf, schau` ob du eine begattete Königin "übrig" hast oder ob du eine begattete bekommen kannst und dann bilde mit den Bienen in der LZ einen KS.
    Ansonsten läufst du Gefahr, ebenfalls einen Notschwarm zu erhalten und die Bienen hängen so oder so nur noch rum ohne Sinn und Zweck. Im KS hingegen können sie dann beim Aufbau einen jungen Volkes auf jungem Wabenbau helfen und ihre Lebensenergie sinnvoll einsetzen.


    Gruß
    Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Servus zusammen,
    Ich hab vor einer Stunde kurz durch meine Baurahmenfenster geschaut mit dem Ergebnis daß von einem sehr starken Vorschwarm vom Mai viele Bienen fehlten. Ich hab das Volk sofort zerlegt und neben frisch bestifteten Brutwaben etliche Wz gefunden und zwar welche auf den Waben und welche auf den Wabenrändern in verschiedensten Stadien. Einige davon waren auch ausgefressen, ich vermute aber das ist schon vor längerer Zeit passiert und eine war geschlüpft. Beim brechen der Zellen ist mir eine Kö direkt in die Hand geschlüpft, ich hab die dann gezeichnet und einlaufen lassen. Ich hab mir nicht anders zu helfen gewußt, meiner Meinung nach hätte doch da in der Kiste drinnen schon Getüdel herschen müssen wenn da noch eine geschlüpfte unterwegs ist und gefunden hab ich auch keine trotz aller Sucherei. Das ganze ist für mich ein Rätsel, geschwärmt hat der soviel ist sicher, ist übrigens mein erster Heideschwarm in meiner Imkerlaufbahn. Was mich noch irritiert ist daß der erst heute geschwärmt haben kann, gestern war der noch voller Bienen und der Schwarm ist natürlich auch durchgebrannt:evil:
    Gruß Hermann

  • Hallo technisch,
    einfach einen weiteren Raum als dritten Brutraum oben geben, mit ausgeschleuderten Honigraumwaben.
    Wenn dieser in den Brutbereich einbezogen ist,
    den unteren leer gewordenen Raum entfernen.
    Das kann jetzt schon im Herbst sein, es reicht aber auch, diesen im Frühjahr zu entfernen.
    So bekommst Du Platz für die Bienen und Platz für einen größeren Brutansatz, der ja dann die Winterbienen pflegt.
    Bei starker Einengung kann es passieren, das die älteren Flugbienen abgedrängt werden, ähnlich wie Drohnen.
    Das Vorlagern am Flugloch dient auch dazu, die Lufzfeuchtigkeit in der Beute zu halten.
    Gerade wenn es nachts warm ist.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.