Temperaturüberwachung im Bienenstock

  • Moin Imkers,


    im thread: http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=23891 habe ich mein Projekt vorgestellt, welches eine Langzeittemperaturuntersuchungen im Bienenvolk ermöglichen soll.


    Nach langer Entwicklungsarbeit und Erprobung ist das Projekt in die heisse Phase getreten. Gestern bekam ich von einem Imker aus meinem Verein einen Kunstschwarm dafür spendiert. Heute morgen war das Wetter noch für den Einzug brauchbar und ich schritt zur Tat. Es ging auch alles gut. Nun ist der Schwarm in der Beute und ich habe soeben einen technischen Test gemacht. Das Ergebnis hat mich erfreut. Alles arbeitet stabil und ich habe einen kleinen Eindruck vom Temperaturprofil gewonnen. (sah schon interessant aus)


    Ich werde die Ergebnisse allen Interssierten zugänglich machen.


    Nun wünscht mir Glück, dass die Bienen sich in ihrem neuen Zuhause wohl fühlen und die Technik weiterhin stabil und zuverlässig arbeitet.


    Gruss Michael

  • Moinsen Michael,


    Glückwunsch........zum Baby und zum KS.


    Mir kam schon letztens der Gedanke, dass man eventuell einen Temperaturanstieg


    vor dem Schwärmen feststellen könnte. Bei Säugetieren ist der Geburtstermin über


    Veränderungen in der Körpertemperatur vorhersagbar.


    Wär doch, auf drohnisch, goil, wenn man es dann noch mit einer Handymeldung


    koppeln könnte.........z.B. Temp. steigt innerhalb von 4 Std. um 3°, mit dem Schwarm


    ist in den nächsten 2 Std. zu rechnen, Meldung des "sprunghaften Temperaturanstiegs"


    geht aufs Handy, oder sonstwo gewünscht, hinfahren, Schwarmfänger vorsetzen......


    :Biene::daumen:


    doc

    Schere das Schaf und töte den Bären. Nie umgekehrt!
    Mongolische Weisheit.

  • Moin doc,


    aber allein für die Information, ob dies möglich ist werden wir noch fast ein Jahr warten müssen. Ich beabsichtige im nächsten Jahr den Schwarm zumindest hier ganz normal kommen zu lassen.


    Bis dahin gibt es hoffentlich auch noch andere interessante und wertvolle Informationen.


    Danke für die Glückwünsche
    Michael

  • Hey, freut mich , das Du die Sache jetzt so gut an den Start bekommen hast. Viel Erfolg:p_flower01:


    Mit Baby war jetzt das Projekt gemeint oder habe ich da etwas verpasst :roll:
    Obwohl ein wenig kräftig warst Du ja letztes Mal um die Hüften :cool:


    Beste Grüße von Tür zu Tür


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo,
    wie stellst du die Temperatur im Stock fest? In der Fischermühle wurde dies als nicht brauchbar getestet, wenn ich das noch richtig im Kopf habe. In diesem Problem versuchen sich die Imker schon seit über 100 Jahren.


    Gruß
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol:

  • Moin Herbert,

    Hallo,
    wie stellst du die Temperatur im Stock fest?


    Durch Temperatursensoren wie in diesem thread beschrieben:http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=23891


    In der Fischermühle wurde dies als nicht brauchbar getestet, wenn ich das noch richtig im Kopf habe. In diesem Problem versuchen sich die Imker schon seit über 100 Jahren.


    Ein neues Jahrtausendmit neuen technischen Möglichkeiten ist eben mal wieder einen Versuch wert.:daumen:


    Gruß Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MichaelM () aus folgendem Grund: RS wie immer

  • Herbert.....


    Michael will ja auch keine Fische mahlen, sondern die Temperatur im Bienenvolk messen!


    Waldis messen die Temperatur durch Handauflegen, oder sie wird ertanzt, wie bei "Henry",


    die Namen.


    Liebe Grüße,


    Thorben

    Schere das Schaf und töte den Bären. Nie umgekehrt!
    Mongolische Weisheit.

  • Moinsen,


    hier ein kleiner Auszug. (ist nur eine Momentaufnahme):


    02-07-2011 Time: 22:21:03 Sync: 0 Rx: 0
    temp ambient: 14.250
    temp data sensor 1:| w1: 16.000| w2: 16.375| w3: 16.875| w4: 17.375| w5: 17.875| w6: 18.000| w7: 17.875| w8: 17.875| w9: 17.625| wA: 17.250| wB: 16.875
    temp data sensor 2:| w1: 15.750| w2: 16.250| w3: 16.875| w4: 17.875| w5: 18.750| w6: 22.125| w7: 21.375| w8: 18.625| w9: 17.875| wA: 17.375| wB: 16.875
    temp data sensor 3:| w1: 15.875| w2: 16.500| w3: 17.250| w4: 18.625| w5: 22.125| w6: 31.875| w7: 30.250| w8: 21.000| w9: 18.750| wA: 17.500| wB: 16.875
    temp data sensor 4:| w1: 15.875| w2: 16.500| w3: 17.375| w4: 19.250| w5: 28.375| w6: 33.375| w7: 34.750| w8: 27.625| w9: 19.250| wA: 17.875| wB: 17.000
    temp data sensor 5:| w1: 15.250| w2: 15.500| w3: 15.750| w4: 16.125| w5: 16.500| w6: 16.875| w7: 16.750| w8: 16.625| w9: 16.500| wA: 16.375| wB: 16.125
    temp data sensor 6:| w1: 15.250| w2: 15.375| w3: 15.750| w4: 16.250| w5: 16.750| w6: 17.375| w7: 17.125| w8: 16.875| w9: 16.500| wA: 16.500| wB: 16.125
    temp data sensor 7:| w1: 15.125| w2: 15.625| w3: 16.000| w4: 16.750| w5: 18.000| w6: 24.625| w7: 23.250| w8: 18.750| w9: 17.125| wA: 16.625| wB: 16.250
    temp data sensor 8:| w1: 15.375| w2: 15.750| w3: 16.375| w4: 18.250| w5: 27.000| w6: 33.750| w7: 34.250| w8: 24.000| w9: 18.125| wA: 16.875| wB: 16.750

    [/SIZE]


    Was mag da wohl los sein?


    Legende: W1 - WB sind die Waben 1-11
    Sensor 1-4 befinden sich in der oberen Reihe
    Sensor 5-8 befinden sich in der unteren Reihe.


    Die Sensoren sind wie folgt angeordnet:


    Gruss Michael

  • Moin Drohn

    Es war brauchbar, wurde aber aus finanziellen Mitteln nicht weiter entwickelt!


    Da ich nur mit meiner Allerliebsten das Budget verhandel mußte hatte ich natürlich große Freiheiten. :p_flower01: :p_flower01::p_flower01:(Den bekommt sie natürlich in Natura)
    Außerdem hat sie viel Geduld mit mir während der Entwicklung gehabt. (Das war nämlich kein Kinderspiel, für ihre Nerven:-()


    ich finde es mutig und gut, dass Du an dem Thema bist!!!!


    Na Mut gehört nun nicht dazu, eher Geduld (eine meiner Kernkompetenzen:roll::roll::roll:)


    Ich bin schon gespannt auf die Interpretationen der Daten.


    Bei der Gelegenheit möchte ich nochmal dazu aufrufen: Wenn es unter Euch Freiwillige und Fähige gibt, die diese gewonnen Daten entsprechend mit mir zusammen aufbereiten möchten, seid Ihr herzlich dazu eingeladen.
    Für die grafische Aufarbeitung habe ich mir den Herbst und Winter reserviert. Hilfe ist jederzeit herzlich willkommen.


    Ich werde die Daten per ftp server verfügbar machen. Das dauert aber noch ein wenig.


    Bis denne
    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von MichaelM ()

  • Moin Drohn,

    Was wäre wenn nun das Volk auf Datenschutz besteht Michael?


    Es wurden keine Bedenken an mich herangetragen:lol::daumen:


    Sie möchten nämlich, daß wir sie besser verstehen lernen und meinen, daß dies eine Möglichkeit von vielen darstellt.


    Finde ich auch!


    Gruss Michael

  • Hallo Michael,


    auch von mir allergrößten Respekt vor diesem Werk!


    Interpretation? Was da wohl los ist?


    Tja, W5-W9 im mittleren Bereich der oberen Meßreihe sitzt der Kern und der Beginn der Bruttätigkeit, würde ich jetzt mal so sagen, von da ab und betont nach unten gibt es nur noch Differenzen nach unten.


    Liebe Grüße


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper